Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Blick in die stellare Kinderstube NGC 2467
von Stefan Deiters
astronews.com
13. Juli 2010

Ein neues, heute veröffentlichtes Bild des Weltraumteleskops Hubble bietet einen eindrucksvollen Blick in das Sternentstehungsgebiet NGC 2467. Es handelt sich um eine gewaltige Wolke aus Gas und Staub, in der sich schon zahlreiche junge und sehr heiße Sterne gebildet haben. Die eigentümlichen Strukturen in der Region verraten den Astronomen etwas über die physikalischen Prozesse, die hier am Werk sind.

NGC 2467

Hubbles Blick auf die Sternentstehungsregion NGC 2467 in rund 13.000 Lichtjahren Entfernung. Bild:  NASA, ESA und Orsola De Marco (Macquarie University) [Großansicht]

Auf dem jetzt vom europäischen Hubble-Informationszentrum veröffentlichten Bild von NGC 2467 sind eigentümlich geformte Staubwolken zu erkennen, die ein wenig so aussehen, als wäre hier eine Flüssigkeit verschüttet worden. Sie heben sich deutlich vor dem farbigen Hintergrund aus glühendem Gas ab. Das Sternentstehungsgebiet NGC 2467 ist eine gewaltige Wolke aus Wasserstoffgas. In ihr entstehen unzählige neue Sterne. Einigen ist es bereits gelungen, sich aus dem dichten Gas- und Staubkokon zu befreien, in dem sie geboren wurden.  Sie sind auf dem Bild deutlich zu erkennen. Viele andere aber sind noch verborgen.

Astronomen sehen die schönen Strukturen in NGC 2467 aber noch unter einem anderen Aspekt: Sie verraten ihnen nämlich auch etwas über die astrophysikalischen Prozesse, die in dieser Region gerade ablaufen. So sorgt etwa die intensive ultraviolette Strahlung der heißen jungen Sterne dafür, dass der gesamte Nebel leuchtet. Zudem erodiert sie gleichzeitig Teile der Gaswolken. Man konnte feststellen, dass der Großteil der Strahlung in der Region von nur einem einzigen massereichen Stern stammt, der oberhalb der Bildmitte zu sehen ist.

NGC 2467 gleicht dem wohl bekanntesten Sternentstehungsgebiet, dem Orionnebel, der bereits mit bloßem Augen beobachtet werden kann, ist allerdings weiter von uns entfernt. Solche stellaren Kinderstuben sind auch in anderen Galaxien auszumachen und spielen daher eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der Entfernung und chemischen Zusammensetzung von Galaxien. NGC 2647 wurde im 19. Jahrhundert entdeckt und liegt im südlichen Sternbild Achterdeck des Schiffs. Die Region ist 13.000 Lichtjahre entfernt.

Forum
Hubbles Blick auf NGC 2467. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Hubble: Eindrucksvoller Blick in den Orion-Nebel - 23. Januar 2006
Links im WWW
The European Homepage For The NASA-ESA Hubble Space Telescope
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/07