Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
STS-132
Letzte Mission der Atlantis erfolgreich beendet
von Stefan Deiters
astronews.com
26. Mai 2010

Die amerikanische Raumfähre Atlantis ist planmäßig von ihrer letzten Mission ins All zurückgekehrt. Das Space Shuttle landete am Mittwochnachmittag sicher am Kennedy Space Center in Florida. Während der Mission STS-132 wurde ein neues Modul an die Internationale Raumstation ISS angebaut sowie verschiedene Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt. In diesem Jahr sind noch zwei weitere Shuttle-Missionen geplant.

STS-132

Die Atlantis ist am Mittwoch zur Erde zurückgekehrt. Foto: NASA / Carl Winebarger [Großansicht]

Bei der letzten Mission lief alles wie zuvor geplant: Pünktlich um 14.48 Uhr MESZ setzte die Atlantis auf der Landebahn des Kennedy Space Center in Florida auf. Die Mission dauerte damit genau 11 Tage, 18 Stunden und 28 Minuten. Die Atlantis legte bei dieser Mission rund 7,8 Millionen Kilometer zurück und umrundete die Erde 186 Mal. Es war die 32. Mission der amerikanischen Raumfähre, die während ihrer gesamten Einsatzzeit insgesamt mehr als 190 Millionen Kilometer geflogen ist. Die Atlantis wird nun außer Dienst gestellt, die beiden anderer Raumfähren Endeavour und Discovery sollen noch jeweils einen Flug absolvieren.

Kommandant Ken Ham, Pilot Tony Antonelli sowie die Missionsspezialisten Garrett Reisman, Michael Good, Steve Bowen und Piers Sellers verbrachten etwas mehr als sieben Tage auf der Internationalen Raumstation ISS. Reisman, Bowen und Good nahmen während dieser Zeit jeweils an zwei Arbeitseinsätzen im All teil.

Beim ersten Arbeitseinsatz wurde unter anderem eine Reserveantenne für die Kommunikation mit der Erde installiert sowie eine Halterung für Ersatzteile. Während des zweiten und dritten Arbeitseinsatzes wurden insgesamt sechs Batterien ausgetauscht. Die alten Batterien kehrten mit der Atlantis zur Erde zurück.

Außerdem hatte die Atlantis das kleine russische Forschungsmodul Rassvet an Bord, das mit Hilfe des Roboterarms der Station an das russische Modul Sarja (Zarya) angedockt wurde. Zusätzlich wurden von der Raumfähre zahlreiche Versorgungsgüter, Ausrüstungsgegenstände und Experimente zur ISS geliefert.

Die vorletzte Shuttle-Mission ist nun für 16. September 2010 geplant. Dann soll die Discovery zu ihrem letzten Flug zur Internationalen Raumstation starten. Der letzte Shuttle-Flug überhaupt ist für November vorgesehen. Mit diesem Flug der Endeavour zur ISS wird dann die Ära der amerikanischen Raumfähren zu Ende gehen.

Forum
Letzte Mission der Atlantis erfolgreich beendet. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Space Shuttle: Die letzte Mission der Atlantis - 17. Mai 2010
STS-132 - Missionswebseite bei astronews.com
Space Shuttle - die astronews.com-Berichterstattung über die Shuttle und ihre Missionen
ISS - die Berichterstattung über die ISS bei astronews.com
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/05