Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
CASSINI
Die Gravitationswirkung von Enceladus
von Stefan Deiters
astronews.com
6. Mai 2010

Die Sonde Cassini ist in der vergangenen Woche erneut am Saturnmond Enceladus vorübergeflogen, der die Astronomen vor allem wegen seiner mysteriösen Eisfontänen fasziniert. Diesmal ging es allerdings nicht um herkömmliche Beobachtungen: Durch eine ständige Radioverbindung zur Erde wollte man etwas über die Gravitationswirkung von Enceladus auf Cassini und damit über das Innere des Mondes erfahren.

Enceladus

Eine noch unbearbeitete Aufnahme von Enceladus, die Cassini am 26. April 2010 gemacht hat. Bild: NASA/JPL/Space Science Institute

Die NASA-Sonde Cassini hat in der vergangenen Woche erfolgreich eine 26-stündige Beobachtung des Saturnmondes Enceladus abgeschlossen, bei der es ausschließlich um die Gravitationswirkung des Trabanten auf die Sonde ging. Die Wissenschaftler erhoffen sich von den Daten neue Erkenntnisse über den inneren Aufbau des Mondes.

Bei dem Vorüberflug steuerte Cassini auch wieder durch eine der wassereichen Fontänen, die von einer "Tigerstreifen" genannten Region am Südpol des Mondes ausgehen. Dabei näherte sich die Sonde in der Nacht auf Mittwoch vergangener Woche dem Mond bis auf rund 100 Kilometer an.

Während des Vorüberfluges bestand eine ständige Verbindung von Cassini zum Deep Space Network der NASA auf der Erde. So konnten die Wissenschaftler das Radio Science Instrument an Bord der Sonde nutzen, um festzustellen, wie sich die Anziehungskraft des Mondes während der Passage verändert. Sie erhoffen sich dadurch neue Erkenntnisse darüber, ob die Tigerstreifen-Fontänen von einem kleinen unterirdischen Teich, einem größeren See oder gar einem gewaltigen Ozean gespeist werden.

Die Auswertung der Daten sollte den Astronomen auch verraten, ob sich im Inneren des Mondes Brocken aus wärmeren Eis wie in einer Lavalampe nach oben bewegen. Der Vorüberflug stand diesmal ganz im Zeichen des Radioexperimentes, die Kameras waren meist in eine andere Richtung gerichtet und haben nur einige Aufnahmen aus größerer Entfernung gemacht.

Um die Messungen der Gravitationswirkung nicht zu stören, verzichtete das Team bei diesem Vorüberflug auf den Einsatz von Steuerdüsen zur Lageregelung und verwendete dafür ausschließlich die Reaktionsräder an Bord der Sonde. Das Zünden der Düsen hätte für eine zusätzliche Beschleunigung von Cassini gesorgt und so genaue Radiomessungen erheblich komplizierter gemacht. 

Forum
Messung der Gravitationswirkung von Enceladus. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Enceladus: Neue Bilder aus der Tigerstreifen-Region - 25. Februar 2010
Cassini: Letzter Blick auf die Tigerstreifen - 23. November 2009
Enceladus: Leben auf dem Saturnmond? - 23. Juli 2009
Enceladus: Woher kommen die Geysire des Saturnmonds? - 25. Juni 2009
Cassini: Der Ursprung der Geysire auf Enceladus - 15. August 2008
Cassini: Beeindruckende Daten von Enceladus - 14. März 2008
Cassini: Flug durch die Fontänen von Enceladus - 11. März 2008
Enceladus: Flüssiges Wasser unter der Oberfläche? - 8. Februar 2008
Enceladus: Astronomen finden Ursprung der Eisfontänen - 11. Oktober 2007
Enceladus: Saturnmond als kosmischer Graffitikünstler - 12. Februar 2007
Enceladus: Cassini entdeckt wasserspeiende Geysire - 13. März 2006
Enceladus: So entsteht ein Saturnring - 8. August 2005
Enceladus: Aktiver Eismond mit Atmosphäre -18. März 2005
Links im WWW
Cassini-Huygens, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/05