Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS EXPLORATION ROVER
Fahren, aufladen, forschen
von Stefan Deiters
astronews.com
4. Mai 2010

Während sich der Marsrover Spirit im Winterschlaf befindet, fährt sein Zwilling Opportunity unermüdlich in Richtung des Endeavour-Kraters, dessen Rand sich schon am Horizont abzeichnet. Doch auch Opportunity muss mit seiner Energie haushalten. Regelmäßig werden Pausen gemacht, um die Batterien wieder aufzuladen oder aber zu forschen.

Opportunity-Ausblick

Ziel am Horizont: der westliche Rand des Endeavour-Kraters (links).  Bild: NASA/JPL-Caltech / Cornell University [Großansicht]

Opportunity Lage

Position von Opportunity und des Endeavour- und Iazu-Kraters. Auch markiert ist der Victoria-Krater, den Opportunity zuletzt untersucht hat.  Bild: NASA/JPL-Caltech / Arizona State University  [Großansicht]

Das Ziel ist zwar schon am Horizont auszumachen, doch der Marsrover Opportunity hat noch eine lange Fahrt vor sich, bevor er den 21 Kilometer durchmessenden Endeavour-Krater erreichen wird. Auf einem jetzt von der NASA veröffentlichten Foto ist links der westliche Kraterrand in einer Entfernung von rund 13 Kilometern zu erkennen. Ganz rechts im Bild ist der Rand des mit 35 Kilometern noch weiter entfernten Kraters Iazu zu sehen, der einen Durchmesser von sieben Kilometern hat. Hinter den Gesteinsbrocken im Vordergrund sind zudem rund 20 Zentimeter hohe Dünen im Marssand zu erkennen.

Opportunity fährt nicht ständig Richtung Endeavour-Krater: Der Rover macht zuweilen Untersuchungen am Wegesrand und regelmäßige Pausen, um die Batterien wieder aufzuladen. Dabei müssen die Techniker am Jet Propulsion Laboratory ständig zwei Faktoren gegeneinander abwägen: Der Rover muss zum einen seine Batterien aufladen, darf aber zum anderen im Winter auch nicht zu kalt werden.

Verbraucht der Rover an einem Marstag nicht ausreichend Energie und hält dadurch die Elektronik warm, kann es passieren, dass die Heizungen anspringen, was dann noch deutlich mehr Energie verbrauchen würde. Allerdings ist die Lage nicht kritisch, sondern beeinflusst lediglich das Vorankommen des Rovers. Sollte Opportunity einmal nicht mehr ausreichend Energie produzieren können, kann sich der Rover jederzeit an einen sonnigen Nordhang stellen und dort seine Batterien aufladen.

Bei Spirit sieht die Lage anders aus: Von dem Rover haben die Ingenieure zum letzten Mal am 22. März 2010 etwas gehört. Man vermutet, dass er sich in eine Art Winterschlaf-Modus versetzt hat (astronews.com berichtete). Mitte Mai ist Wintersonnenwende auf dem Mars, so dass sich die Lage von da an wieder verbessern sollte. Man hat keine Vorstellung davon, wann sich der Rover wieder melden wird. Das Team sucht daher regelmäßig nach einem Signal von Spirit

Forum
Opportunity fährt, forscht und lädt Batterien auf. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mars Exploration Rover: Spirit vermutlich im Winterschlaf - 1. April 2010
Marsrover Opportunity: Neue Tricks für einen alten Rover - 26. März 2010
Mars Exploration Rover: Blick auf Ziel in weiter Ferne - 19. März 2009
Marsrover: Opportunity vor langer Fahrt - 23. September 2008
Mars Exploration Rover - Missions-Webseite bei astronews.com
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rovers, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/05