Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
CASSINI
Sonde beobachtet Blitze auf Saturn
von Stefan Deiters
astronews.com
16. April 2010

Der Saturnsonde Cassini ist es gelungen, Bilder von Blitzen in der Saturnatmosphäre zu machen. Gleichzeitig wurden auch Entladungen im Radiobereich registriert. Aus Bildern und Radiodaten erstellten die Astronomen erstmals einen Film, der die Blitze zeigt und die Radiodaten als Ton wiedergibt. Aus den Daten erhoffen sich die Forscher neue Informationen über die Wettersysteme auf dem Ringplaneten.

Saturn

Einzelbilder aus dem jetzt vorgestellten Film, der erstmals Blitze in der Saturnatmosphäre zeigt. Bild: NASA/JPL-Caltech/Space Science Institute/University of Iowa    [Großansicht]

"Wir haben hier zum ersten Mal die Blitze im sichtbaren Bereich des Lichtes zusammen mit den Radiodaten", freut sich Georg Fischer, der zum Radio Wave and Plasma Science-Team von Cassini gehört und am Institut für Weltraumforschung in Graz arbeitet. "Durch die Kombination der Daten können wir nun sicher sein, dass wir es wirklich mit gewaltigen Gewittern zu tun haben."

Die Auswertung der Daten ergab, dass die Blitze dieses starken Gewitters in der Saturnatmosphäre eine vergleichbare Helligkeit wie die hellsten Blitze bei irdischen Gewittern haben. "Interessant ist, dass die Gewitter ähnlich stark sind wie auf der Erde oder vielleicht sogar noch stärker", meint Andrew Ingersoll vom Cassini Imaging Team am California Institute of Technology (Caltech). "Aber sie kommen nicht so häufig vor wie bei uns. Mehr als eines ereignet sich selten auf dem Planeten, dafür kann es aber Monate lang dauern."

Erstmals gelang es im August 2009 einen Blitz im sichtbaren Bereich des Lichtes aufzunehmen. Er gehörte zu einem Gewitter, das von Januar bis Oktober 2009 in der Saturnatmosphäre wütete. Da der Saturn durch die Reflektionen von seinem Ringsystem auch auf seiner Nachtseite relativ hell ist, waren Blitze im sichtbaren Bereich lange Zeit nicht zu sehen. Erst im vergangenen Jahr, als die Sonne genau auf die Kante der Ringe schien, war der Planet dunkel genug, um auf seiner Nachtseite Blitze erkennen zu können.

Werbung

Für einen Film eines Gewitters benötigten die Wissenschaftler aber mehrere Bilder. Diese konnten sie während eines anschließenden kleineren Gewitters machen, das sich von November bis Mitte Dezember 2009 ereignete. Die Bilder dafür wurden über 16 Minuten gewonnen, die einzelnen Blitze dauerten weniger als eine Sekunde. Auch die Radioemissionen, die dabei entstanden, konnte das Radio and Plasma Wave Science-Instrument an Bord von Cassini registrieren.

Solche Radioemissionen waren zuvor bereits mehrfach gemessen worden, auch schon von den Voyager-Sonden. Durch sie entdeckte man auch eine Region auf dem Saturn, wo sich immer wieder gewaltige Wettersysteme bilden. Nur im sichtbaren Bereich konnte man hier bislang nie Blitze entdecken, um so die Vermutung zu bestätigen, dass es sich tatsächlich um Gewitter handelt.

"Die Bilder im sichtbaren Bereich des Lichtes verraten uns sehr viel über die Blitze", sagt Ulyana Dyudina vom Imaging-Team am Caltech. "Nun können wir feststellen, wie stark diese Gewitter sind, in welchen Wolkenschichten sie sich genau ereignen und wie die Intensität im Optischen mit der gesamten Energie der Gewitter zusammenhängt."

Forum
Heftige Blitzentladungen in der Saturnatmosphäre. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Saturn: Starke Blitze und differentielle Rotation? - 5. Januar 2005
Links im WWW
Cassini-Huygens, Seite der NASA
Film zum Download im JPL Photojournal (39,7 MB, Quicktime)
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2010/04