Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
CASSINI
Letzter Blick auf die Tigerstreifen
von Stefan Deiters
astronews.com
23. November 2009

Die Saturnsonde Cassini ist am Wochenende ohne Probleme am Saturnmond Enceladus vorübergeflogen. Dieser ist für die Astronomen vor allem wegen seiner mysteriösen Fontänen interessant, die aus der Südpolarregion ins All schießen. Cassini konnte nun ein letztes Mal diesen als Tigerstreifen bezeichneten Bereich in Augenschein nehmen. Bald wird hier winterliche Dunkelheit herrschen. 

Enceladus

Ein noch unbearbeitetes Bild von Cassinis Vorüberflug an Enceladus am Wochenende. Bild: NASA / JPL / Space Science Institute

Ohne Probleme verlief am Sonnabend der Vorüberflug der Saturnsonde Cassini am Mond Enceladus. Die Sonde hatte den mysteriösen Saturnmond zum achten Mal passiert, diesmal in einer Entfernung von etwa 1.600 Kilometern. Der Mond ist, wie mehrfach berichtet, für die Astronomen vor allem wegen seiner Fontänen interessant, die aus einer Tigerstreifen genannten Region in der Nähe des Mondsüdpols ins All schießen.

Seit Entdeckung der eigentümlichen Fontänen im Oktober 2005 rätseln die Wissenschaftler über ihre Herkunft. Deuten sie auf einen unterirdischen Ozean hin oder stammen sie lediglich aus der Eiskruste des Mondes? In dem feinen Material, das ins All geblasen wird, wurden zuletzt sogar organische Stoffe nachgewiesen, was für Spekulationen über mögliches Leben auf dem Saturnmond sorgte.

Mit Hilfe der beim jüngsten Vorüberflug gewonnenen Daten, mit deren Auswertung gerade begonnen wurde, wollen die Wissenschaftler eine detaillierte Karte dieser Region des Mondes erstellen und zudem von einer Tigerstreifen-Struktur namens Baghdad Sulcus eine exakte Wärmekarte anfertigen.

Werbung

"Schon die ersten unbearbeiteten Bilder sehen spektakulär aus und zeigen den Mond in einem noch faszinierenderen Licht", urteilt Bob Pappalardo, Projektwissenschaftler für Cassini am Jet Propulsion Laboratory der NASA. "Die Teams werden sich nun in die Daten vertiefen, um mehr über die Vorgänge auf diesem bizarren, aktiven Mond zu erfahren."

Bei den Tigerstreifen handelt es sich um Risse in der Südpolarregion von Enceladus, aus denen Jets aus Wasserdampf und anderen Partikeln Hunderte von Kilometern weit ins All geblasen werden. Der Vorüberflug war die letzte Möglichkeit für Cassini, einen Blick auf diese eigentümliche Region zu werfen. Mit dem beginnenden Winter wird die Region bald für einige Jahre im Dunklen liegen. Cassini steuerte danach den Mond Rhea an und wird im Dezember erneut am Titan vorüberfliegen.

Korrektur: In der ursprünglichen Version des Artikels hieß es, dass Cassini als nächstes Ziel Rhea ansteuern wird. An Rhea war die Sonde aber bereits am Tag nach der Enceladus-Passage vorübergeflogen.

Forum
Cassinis letzter Blick auf die Tigerstreifen. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Enceladus: Leben auf dem Saturnmond? - 23. Juli 2009
Enceladus: Woher kommen die Geysire des Saturnmonds? - 25. Juni 2009
Cassini: Der Ursprung der Geysire auf Enceladus - 15. August 2008
Cassini: Beeindruckende Daten von Enceladus - 14. März 2008
Cassini: Flug durch die Fontänen von Enceladus - 11. März 2008
Enceladus: Flüssiges Wasser unter der Oberfläche? - 8. Februar 2008
Enceladus: Astronomen finden Ursprung der Eisfontänen - 11. Oktober 2007
Enceladus: Saturnmond als kosmischer Graffitikünstler - 12. Februar 2007
Enceladus: Cassini entdeckt wasserspeiende Geysire - 13. März 2006
Enceladus: So entsteht ein Saturnring - 8. August 2005
Enceladus: Aktiver Eismond mit Atmosphäre -18. März 2005
Links im WWW
Cassini-Huygens, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/11