Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
STS-129
Atlantis zur ISS gestartet
Redaktion / Pressemitteilungen des DLR 
astronews.com
17. November 2009

Wie geplant ist gestern Abend die US-Raumfähre Atlantis zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. An Bord befinden sich 14 Tonnen an Versorgungsgütern, Ersatzteilen und Experimenten für die ISS. Mit der Mission STS-129 wird auch allmählich das Ende der Shuttle-Flüge eingeleitet: Es sind nur noch fünf weitere Starts geplant.

Atlantis

Erfolgreicher Start: Die Atlantis hob gestern Abend (MEZ) zur Mission STS-129 ab. Foto: NASA / Jim Grossman

Mit dem erfolgreichen Start des Space Shuttles Atlantis von Cape Canaveral (Florida) am 16. November 2009 um 14.28 Uhr Ortszeit, 20.28 Uhr Mitteleuropäische Zeit (MEZ), brach die Raumfähre zu einer zwölftägigen Reise zur Internationalen Raumstation ISS auf. Die Raumfähre der amerikanischen Weltraumbehörde NASA bringt 14 Tonnen Versorgungsgüter, Ersatzteile und Experimente zur ISS. Es ist der 31. Flug der Atlantis. Bis zur Stilllegung der Shuttleflotte im Jahr 2010 sind noch fünf weitere Starts geplant.

Verläuft der Flug planmäßig, dockt die Atlantis am dritten Tag der Mission STS-129, am Mittwoch, den 18. November 2009, für sieben Tage an die Raumstation an. Die Atlantis liefert 14 Tonnen Ausrüstungsgegenstände und wissenschaftliche Geräte zur ISS. Darunter befindet sich auch das neue materialwissenschaftliche Experiment MISSE-7 (Materials on International Space Station Experiment) sowie Antennenausrüstung, mit der die Bord-Boden-Kommunikation verbessert werden soll.

Zur Besatzung gehören der Kommandant Charles O. Hobaugh, Pilot Barry E. Wilmore und die Missionsspezialisten Randy Bresnik, Mike Foreman, Leland Melvin sowie Robert Satcher Jr.. Die Landung des Space Shuttles ist für den zwölften Flugtag, den 27. November 2009, 09.57 Uhr Ortszeit (15.57 Uhr MEZ) auf dem Flugplatz im Kennedy Space Center geplant.

Während drei geplanter Außenbordeinsätze montieren die vier Missionsspezialisten erstmals so genannte ExPRESS Logistics Carrier (ELC) an die ISS. Das sind externe Transport- und Trägerplattformen für Experimente und Ersatzteile. Die Astronauten bringen außerdem die Antennenausrüstung an und treffen erste Vorbereitungen für die Montage des Verbindungsknoten 3 (Tranquility), dessen Ankunft im Februar 2010 vorgesehen ist.

Die Ersatzteillieferung, die die Atlantis dabei hat, bereitet die Internationale Raumstation auch schon für die Zeit vor, in der keine amerikanischen Raumfähren mehr zur Verfügung stehen. Die Außerdienststellung der Space Shuttle ist für den Herbst kommenden Jahres geplant. Vorgesehen sind bis dahin noch fünf weitere Shuttle-Starts. Danach wird die ISS zur Versorgung zunächst auf russische, japanische und europäische Raumfrachter angewiesen sein. Ein Besatzungswechsel ist dann nur mit russischen Sojus-Raumschiffen möglich. 

Forum
STS-129 zur ISS gestartet. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
STS-129 - Atlantis - Missionswebseite
Space Shuttle - die astronews.com-Berichterstattung über die Shuttle und ihre Missionen
ISS - die Berichterstattung über die ISS bei astronews.com
Links im WWW
NASA
DLR
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/11