Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ARES I-X
Testflug der neuen NASA-Rakete erfolgreich
von Stefan Deiters
astronews.com
28. Oktober 2009

Um 16.30 Uhr MEZ ist heute zum ersten Mal seit dem Erstflug der Raumfähre Columbia im April 1981 eine neue Rakete vom Kennedy Space Center in Florida aus gestartet. Ausgerüstet mit unzähligen Sensoren absolvierte die Ares I-X einen suborbitalen Testflug. Die Ares-Raketen werden von der NASA seit einigen Jahren als Shuttle-Nachfolger entwickelt und sollen ab Mitte des kommenden Jahrzehnts zum Rückgrat der amerikanischen Raumfahrt werden.

Ares I-X

Erfolgreicher Start am Mittwoch: die Ares I-X. Foto: NASA TV

Dieser erste Testflug soll den NASA-Ingenieuren wichtige Informationen über das Flugverhalten liefern - und dies zu einem noch vergleichsweise frühen Stadium in der Entwicklung des neuen Raketensystems. Außerdem können am Boden schon die Abläufe eines Ares I-Starts getestet werden. Die rund 100 Meter hohe Rakete hob am Mittwochnachmittag um 16.30 Uhr MEZ vom Kennedy Space Center aus ab. Der Start war ursprünglich für gestern geplant gewesen, musste aber wegen schlechten Wetters um 24 Stunden verschoben werden. Auch heute sorgte das Wetter immer wieder für Unterbrechungen des Countdowns.

Die Rakete war mit 700 Sensoren ausgestattet, die den Wissenschaftlern möglichst viele Daten über den insgesamt nur zweiminütigen Flug liefern sollten. Die Ares I-X hatte zwar Ähnlichkeit mit der späteren Ares I, unterschied sich aber von dieser deutlich: So bestand die erste Stufe aus einer wiederverwendbare Feststoffrakete aus Shuttle-Beständen, die für die Verwendung im Rahmen dieses Fluges angepasst worden war. Darüber waren Attrappen der Oberstufe sowie Attrappen eines Service- und Besatzungsmoduls angebracht. 

Damit entsprach die Ares I-X von Gewicht und Größe her der geplanten Ares I. Die Ingenieure erhoffen sich von dem Flug wichtige Hinweise auf das Flugverhalten der neuen Rakete, insbesondere da hier eine Shuttle-Feststoffrakete erstmals als erste Stufe verwendet wurde und die Ladung direkt darüber angebracht war. Nach einem zweiminütigen Flug wurde die erste Stufe vom Rest der Rakete getrennt, um dann an speziell für die Ares I entwickelten Fallschirmen zur Erde zurückzukehren und von Schiffen aus dem Meer geborgen zu werden. Auch die Attrappen von Oberstufe und Besatzungsmodul sind ins Meer gestürzt, werden aber nicht geborgen.

"Am meisten lernt man aus Erfahrung und Beobachtung", meinte Bob Ess, Ares I-X Missionsmanager. "Testflüge wie dieser sind enorm wichtig, um ein tieferes Verständnis für die Rakete zu bekommen." Und Doug Cooke vom NASA-Hauptquartier ergänzt: "Das ist ein großer Schritt nach vorn für die Erkundungsziele der NASA. Ares I-X liefert uns eine enorme Menge an Daten, mit denen wir Design und Sicherheit für Amerikas künftiges Raumtransportsystem verbessern werden - ein Transportsystem, mit dem wir wieder weiter ins All vorstoßen können."

Ares I ist Teil des Constellation-Programms der NASA. Mit der Rakete sollen einmal Astronauten zur Internationalen Raumstation gebracht werden können. Die Ares I kann die Raumfahrer aber auch in einen anderen niedrigen Erdorbit bringen. Hier kann das Besatzungsmodul namens Orion dann mit einem weiteren Modul kombiniert werden und mit diesem den Orbit der Erde verlassen. Diese Earth Departure Stage soll zuvor mit der Schwerlastrakete Ares V in den Orbit gebracht werden.

Der erste bemannte Flug von Ares I zur Internationalen Raumstation ISS ist für 2015 geplant. Die Obama-Administration lässt zur Zeit allerdings die NASA-Pläne für das Constellation-Programm überprüfen, so dass nicht sicher ist, ob die Pläne tatsächlich so umgesetzt werden wie derzeit vorgesehen (astronews.com berichtete).

Forum
Ares I-X Testflug erfolgreich. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Bild des Tages - 26. Oktober 2009: Ares I-X
Bild des Tages - 17. August 2009: Ares I-X
NASA-Budget: Shuttle-Nachfolger auf dem Prüfstand - 8. Mai 2009
Shuttle-Nachfolger: Start frei für Raumschiff Orion - 1. September 2006
Space Shuttle, die astronews.com-Berichterstattung über die amerikanischen Raumfähren und mögliche Nachfolger
Links im WWW
NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/10