Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
METEORE
Gewaltige Feuerkugel über Kanada
von Stefan Deiters
astronews.com
9. Oktober 2009

Astronomen der University of Western Ontario haben jetzt Bilder eines eindrucksvollen Meteors veröffentlicht, der am 25. September über der kanadischen Provinz Ontario zu sehen war. Die Feuerkugel erreichte die 100-fache Helligkeit des Vollmondes. Die Wissenschaftler hoffen nun auf Hinweise aus der Bevölkerung, um eventuell auf den Boden gefallene Überreste aufspüren zu können.

Feuerkugel

Die Feuerkugel über Ontario. Bild: University of Western Ontario

Die Astronomen der University of Western Ontario betreiben im Süden Ontarios ein Netz von Kameras, die den Himmel ständig nach Meteorerscheinungen absuchen. Am 25. September um 21.03 Uhr Ortszeit ging sieben Kameras ein besonders auffälliger Meteor ins Netz, der den Himmel über dem westlichen Ende des Ontariosees erhellte. Es handelte sich dabei um eine sogenannte Feuerkugel, also einen besonders hellen Meteor. Er war etwa 100-mal heller als der Vollmond.

Die Astronomen hoffen nun, dass ihnen Bewohner der Region mehr über die Leuchterscheinung erzählen können und es ihnen dadurch gelingt, eventuell vorhandene Überreste in Form von Meteoritentrümmern aufzuspüren. "Sollte es Meteoritenreste geben, wäre das sehr wichtig, da der Niedergang des Brockens so gut dokumentiert ist", erläutert Phil McCausland, der als Wissenschaftler am Centre for Planetary Science & Exploration der University of Western Ontario arbeitet. "Wir haben gute Bilder der Kameras, Radar- und weitere Informationen. Damit können wir den Orbit vor der Kollision mit der Erde ermitteln und auch die Energie des Feuerkugelereignisses bestimmen. Wir haben somit die Möglichkeit, mehr über die Herkunft des Objektes zu erfahren, eine Information, die es bislang nur für etwa ein Dutzend Meteoriten gibt."

Die Feuerkugel wurde zuerst in einer Höhe von 100 Kilometer über der kanadischen Stadt Guelph bemerkt, als sie sich mit einer Geschwindigkeit von 20,8 Kilometer pro Sekunde in südöstliche Richtung bewegte. Die Forscher schätzen die ursprüngliche Größe des Brockens etwa auf die Größe eines Kinderdreirades. Alle Analysen deuten darauf hin, dass die Feuerkugel ausreichend groß gewesen sein sollte, so dass einige Brocken den Erdboden erreicht haben könnten. Der Einschlagort sollte etwas südlich der Stadt Grimsby liegen.

Forum
Gewaltige Feuerkugel über Kanada. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Asteroiden: Feuerkugel über Berlin - 22. März 2005
Meteoriten: Neuschwanstein-Zwilling in Bayern entdeckt - 28. Juli 2003
Meteoriten: Neuschwanstein und Příbram: zwei ungleiche Brüder - 13. Mai 2003
Meteoriten: Teil der bayerischen Feuerkugel gefunden - 31. Juli 2002
Meteore: Feuerkugel über Bayern Teil eines Schwarms? - 19. April 2002
Meteore: Fund im Garten war wohl kein Meteorit - 10. April 2002
Links im WWW
Feuerkugel vom 25. September 2009, Seite der University of Western Ontario
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/10