Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Geburtstagsbild mit Überraschung
von Stefan Deiters
astronews.com
27. April 2009

Zum 19. Jubiläum des Starts des Weltraumteleskops Hubble veröffentlichten ESA und NASA eine neue Aufnahme, die eine eindrucksvolle Galaxienkollision in rund 600 Millionen Lichtjahren Entfernung zeigt. Durch die Kollision der Galaxien entstehen zahlreiche neue Sterne in einem langen, bläulichen Arm. Doch nicht alles auf dem Bild ist so, wie es auf den ersten Blick scheint.

Arp 194

Hubbles Geburtstagsbild von Arp 194. Bild: NASA/ESA und das Hubble Heritage Team (AURA/STScI) [Großansicht]

In den vergangenen 19 Jahren hat das Weltraumteleskop Hubble immer wieder eindrucksvolle Beispiele von kollidierenden Galaxien beobachtet. Und trotzdem entdeckt Hubble immer wieder Systeme, die neue Überraschungen bereithalten oder einfach nur sehr ungewöhnlich aussehen. So auch Arp 194, ein Galaxientrio in rund 600 Millionen Lichtjahren Entfernung. Auf den ersten Blick erscheint es so, als würde eine bläuliche Fontäne ins All schießen. In Wirklichkeit handelt es sich hier um einen langgezogenen Spiralarm mit einer Unzahl von jungen blauen Sternen.

Die beiden früheren Zentren der kollidierenden Galaxien im oberen Teil des Bildes erinnern ein wenig an die Augen einer Eule. Der bläuliche Arm scheint diese beiden Galaxie mit einer dritten Galaxien im unteren Bildbereich zu verbinden. Wenn man aber genauer hinschaut, ist dies gar nicht der Fall. Die große Spiralgalaxie liegt im Hintergrund und die Astronomen sind sich noch nicht einmal sicher, ob sie an der aktuellen Kollision überhaupt beteiligt ist oder nur zufällig - aus unserer Beobachtungsperspektive - mit zur Gruppe gehört.

Am eindrucksvollsten an Arp 194 ist aber sicherlich die bläuliche "Fontaine." Sie besteht aus einer Reihe von Gruppen von Super-Sternhaufen, die jeweils aus vielleicht einem Dutzend junger Sternhaufen bestehen. Die gesamte "Fontaine" hat eine Länge von mehr als 100.000 Lichtjahren. Sie entstand durch die Kollision der oberen beiden Galaxien im Bild. Bei einem solchen Zusammentreffen von Galaxien wird Gas in der Regel komprimiert, wodurch eine hohe Sternentstehungsaktivität einsetzt. Solche prominenten Gebiete mit Sternentstehung und vielen jungen Sternen sind ein Merkmal vieler Galaxienkollisionen.

Schaut man sich die Hubble-Aufnahme im Detail an, erkennt man, dass der Staub, der die Sternhaufen-Gruppen umgibt, eindeutig vor der dritten, unteren Galaxien liegt. Was sich aber genau in Arp 194 abgespielt hat, ist schwer zu sagen: Vermutlich hat es hier früher schon einmal eine Kollision gegeben, da alle Galaxien im Bild deutlich gestört aussehen.

Die Bild von Arp 194 wurde von Hubble im Januar 2009 gemacht. Mit der Veröffentlichung der Aufnahme erinnern NASA und ESA an den Start des Weltraumteleskops an Bord der Raumfähre Discovery am 24. April 1990. Seitdem hat Hubble mehr als 880.000 Beobachtungen gemacht, 570.000 Bilder aufgenommen und dabei mehr als 29.000 Objekte untersucht.

Forum
Arp 194 - Geburtstagsbild mit Überraschung. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
Links im WWW
Original-Veröffentlichung des HEIC
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/04