Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
SUPERNOVAE
Nimmt die Dunkle Energie ab?
von Rainer Kayser
14. April 2009

Beobachtungen von weit entfernten Supernova-Explosionen führten vor rund zehn Jahren zu einem überraschend anderen Bild des Universums: Offenbar beschleunigt eine mysteriöse Dunkle Energie die Expansion des Weltalls. Nun hat eine Gruppe von Astronomen eine umfangreiche Sammlung von Supernova-Daten durchgesehen und kommt zu einem verblüffenden Schluss: Die Dunkle Energie scheint abzunehmen.

SN 1997ff

Die entfernte Supernova SN 1997ff. Bild: NASA, Adam Riess (Space Telescope Science Institute, Baltimore, MD)

Seit Mitte der 1990er Jahre rätseln die Kosmologen über eine geheimnisvolle Dunkle Energie, die die Expansion des Universums beschleunigt. Diese Dunkle Energie ist nicht konstant, sondern nimmt ab - diese Behauptung stellt nun ein internationales Forschertrio in einer Online-Veröffentlichung auf. Eine solche Änderung der Dunklen Energie könnte Rückschlüsse auf ihren physikalischen Ursprung erlauben.

"Die Beschleunigung der kosmischen Expansion scheint sich zu verlangsamen", fasst Arman Shafieloo von der University of Oxford das Ergebnis der Untersuchung zusammen, die er gemeinsam mit Varun Sahni vom Centre for Astronomy and Astrophysics im indischen Puna und Alexei Starobinsky vom Landau-Institut für Theoretische Physik durchgeführt hat. Die drei Wissenschaftler haben die bislang umfangsreichste Sammlung von Supernova-Daten neu analysiert, die Anfang des Jahres veröffentlicht worden war.

Im Jahr 1998 waren zwei Astronomenteams darauf gestoßen, dass Sternexplosionen in fernen Galaxien schwächer leuchten als erwartet. Die heute allgemein akzeptierte Erklärung dafür ist, dass die seit dem Urknall andauernde Expansion des Universums sich durch eine zusätzliche Energie - eben die Dunkle Energie - beschleunigt. Die Analyse von Shafieloo, Sahni und Starobinsky zeigt nun, dass die Helligkeit von Supernova-Explosionen in Entfernungen von bis zu zwei Milliarden Lichtjahren am besten zu einem Modell passt, in dem die Dunkle Energie in der gegenwärtigen kosmischen Epoche abnimmt.

Eine solche Entdeckung wäre bahnbrechend, würde sie doch erstmals Rückschlüsse auf die physikalische Natur der Dunklen Energie erlauben. Allerdings mahnen andere Forscher zur Vorsicht. "Die Analyse sollte durchaus ernst genommen werden", erklärt etwa Robert Kirshner vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics im amerikanischen Cambridge, "doch es gibt mehr als eine Erklärung für diesen Effekt." So könnten etwa Auswahleffekte bei der Beobachtung der Sternexplosionen eine Abnahme der Dunklen Energie vortäuschen. Die Astronomen hoffen, dass spezialisierte Suchprogramme in den nächsten Jahren genauere Daten von einigen tausend Supernovae liefern - und damit sollte dann auch eine Änderung der Dunklen Energie zweifelsfrei nachweisbar sein.

Forum
Nimmt die Dunkle Energie ab? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Chandra: Wie Dunkle Energie das Wachstum bremst - 17. Dezember 2008
Dunkle Energie: Direkter Beweis für Dunkle Energie? - 4. August 2008
Dunkle Energie: Getrübter Blick auf Supernovae? - 3. März 2008
Kosmologie: Expansion durch Dunkle Energie bestätigt - 1. Februar 2008
Kosmologie: Ist die Dunkle Energie konstant? - 15. Oktober 2007
Kosmologie: Entdecker der Dunklen Energie ausgezeichnet - 20. Juli 2007
Hubble: Dunkle Energie im jungen Universum - 17. November 2006
Kosmologie: Größte Dummheit ein Geniestreich? - 25. November 2005
Kosmologie: Gravitationswellen statt Dunkler Energie? - 17. März 2005
Chandra: Neues Licht auf dunkle Energie - 19. Mai 2004
XMM-Newton: Sprechen neue Daten gegen dunkle Energie? - 15. Dezember 2003
Supernovae: Der dunklen Energie auf der Spur - 22. September 2003
Gravitationslinsen: Weiteres Indiz für dunkle Energie - 12. November 2002
Kosmologie: Neue Beweise für dunkle Energie - 22. März 2002
Hubble: Entfernteste Supernova enttarnt dunkle Energie - 3. April 2001
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/04