Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ESA
Mars-, Venus- und Cluster-Mission verlängert
von Stefan Deiters
astronews.com
13. Februar 2009

Die europäische Weltraumagentur ESA hat in der vergangenen Woche drei Raumfahrtmissionen bis zum Ende des Jahres verlängert. Es handelt sich dabei um die Missionen Mars Express, Venus Express und die Mission der vier Cluster-Sonden. Alle Sonden liefern schon länger als ursprünglich vorgesehen wichtige wissenschaftliche Daten von der Erde und ihren beiden Nachbarplaneten.

Mars Express

Die europäische Sonde Mars Express umrundet seit Ende 2003 den roten Planeten. Bild: ESA

Die Entscheidung, die drei erfolgreichen ESA-Missionen zu verlängern fiel am 4. Februar. Die Mission Mars Express wurde im Juni 2003 gestartet und erreichte den roten Planeten am Ende desselben Jahres. Mars Express ist die erste europäische Mars-Mission und hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Beiträge zum besseren Verständnis des roten Planeten geliefert. Unter anderem fand Mars Express als erstes Methan in der Mars-Atmosphäre - ein Fund, der der Spekulation über mögliches Leben auf dem roten Planeten neuen Auftrieb gab.

In Deutschland ist Mars Express auch wegen der hochauflösenden Stereokamera HRSC an Bord bekannt, die immer wieder für atemberaubende Bilder vom roten Planeten sorgt und in Deutschland entwickelt wurde. Auf Grundlage der Stereodaten konnten Forscher eindrucksvolle dreidimensionale Ansichten unseres Nachbarplaneten errechnen. Die Mars Express-Mission wurde bereits zwei Mal verlängert, zuletzt bis Mai 2009.

Die Mission von Venus Express geht in die zweite Verlängerung. Die Sonde wurde im November 2005 gestartet und erreichte unseren anderen Nachbarplaneten im April 2006. Seitdem umrundet sie die Venus und hat, wie von astronews.com wiederholt berichtet, wichtige Informationen über die Atmosphäre des Planeten zur Erde gefunkt. Durch die jetzt beschlossene Verlängerung hoffen die Wissenschaftler noch mehr über die Klimaentwicklung auf der Venus zu erfahren und wollen zudem die Suche nach den vermuteten aktiven Vulkanen fortsetzen.

Werbung

Die vier Cluster-Sonden, die im Sommer 2000 gestartet wurden, haben die Magnetosphäre der Erde im Blick. Die Sonden lieferten einen bislang einmaligen Einblick in die Funktionsweise dieses lebenswichtigen Schutzschildes der Erde und helfen den Wissenschaftlern, die Auswirkungen von solarer Aktivität auf die Erde besser zu verstehen. Auch Cluster wurde bereits zwei Mal verlängert, zuletzt bis Juni dieses Jahres.

Forum
Verlängerung für drei ESA-Missionen. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Venus Express: Aktive Vulkane auf der Venus? - 4. April 2008
Venus Express: Europäische Sonde im Orbit um Venus - 11. April 2006
CLUSTER II: Wissenschaftsbetrieb kann beginnen - 28. Dezember 2000
Mission Mars, die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Mars Express, Missionsseite bei astronews.com
Links im WWW
Venus Express
Mars Express
Cluster
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2009/02