Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
SMALLGEO
Neuartige Ionentriebwerke zur Lageregelung
Redaktion / Pressemitteilung des DLR
astronews.com
17. Juli 2008

Der europäische SmallGEO-Satellit soll zur Lageregelung mit neuartigen Ionentriebwerken ausgestattet werden. Ein entsprechender Vertrag zur Entwicklung des sogenannten HEMP-Antriebssystems wurde jetzt unterschrieben. Die Triebwerke werden einen deutlich höheren Wirkungsgrad haben, was zu signifikanten Kosteneinsparungen beim Betrieb führen wird.

HEMP-Triebwerk

Die neuartigen HEMP-Triebwerke sind wirkungsvoller, leichter und folglich wirtschaftlicher als bisher verwendete Antriebe. Foto: Thales

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Thales Deutschland haben heute einen Vertrag für die Entwicklung und den Bau eines elektrischen, so genannten High Efficiency Multi Stage Plasma (HEMP) -Antriebssystems und dessen Integration auf einem Satelliten unterzeichnet. Auf diesem Weg sollen die Anwendungsmöglichkeiten dieses effizienten Antrieb-Systems im Weltraum nachgewiesen werden.

Die Entwicklung, Qualifikation und Fertigung erfolgt im Thales Kompetenzzentrum für Satellitentechnologie in Ulm. Eine Anordnung von mehreren HEMP-Triebwerken soll auf dem Satelliten SmallGEO für die Lageregelung sorgen. Der Satellit wird im Rahmen des ARTES11-Programms der Europäischen Weltraumorganisation ESA entwickelt und gebaut. Mit diesem Programm sollen neue Technologien für Telekommunikationssatelliten erprobt werden.

Die neuartigen HEMP-Triebwerke sind wirkungsvoller, leichter und folglich wirtschaftlicher als bisher verwendete Antriebe. Die geringe Komplexität, die kompakte und zuverlässige Bauweise der HEMP-Triebwerke sowie die damit erreichbare Einsparung an Treibstoff führen zu signifikanten Kosteneinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Antriebssystemen. Der HEMP-Antrieb ist ein Ionenantrieb, bei dem neutrale Atome des Edelgases Xenon als Treibstoff in einer Plasmaentladung ionisiert und anschließend elektrisch beschleunigt werden. Durch den magnetischen Einschluss des Plasmas kann die Beschleunigung so effizient erfolgen, dass die thermischen Verluste minimiert und damit der Wirkungsgrad optimiert werden kann.

Werbung

Um eine erfolgreiche Nutzung im Weltraum zu sichern, wird das zu installierende System einer umfangreichen Testkampagne unter simulierten Weltraumbedingungen in speziell dafür konstruierten Vakuumkammern unterzogen. "Das Prinzip des neuen Antriebs entstand bei der Entwicklung von Wanderfeldröhren, das sind Elektronenröhren zur Hochfrequenz-Signalverstärkung für die Satelliten-Kommunikation, einem Feld, auf dem wir Weltmarktführer sind. Wenn wir mit dem jetzt bevorstehenden Projekt die Tauglichkeit des Systems im operativen Betrieb nachweisen, wird sich diese Technologie als bedeutender Beitrag für die Raumfahrt herausstellen", erläutert Dr. Markus Hellenthal, Vorsitzender der Geschäftsführung von Thales Deutschland.

Das Vorhaben wird im Auftrag der DLR Raumfahrt-Agentur mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie durchgeführt. Mit SmallGEO entwickelt die ESA eine neue Satellitenplattform für Nutzlasten bis zu einer Masse von 300 Kilogramm und drei Kilowatt Leistungsaufnahme. Erst im Mai war der erste Vertrag für eine Nutzung der SmallGEO-Plattform unterzeichnet worden (astronews.com berichtete).

Forum
Neue Ionentriebwerke zur Lageregelung für SmallGEO. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
SmallGEO: Kommunikationssatelliten made in Germany - 28. Mai 2008
SmallGeo: Kommunikations-Satelliten aus Deutschland - 29. März 2007
Links im WWW
DLR
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2008/07