Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
CASSINI
Mission erfüllt, neue Aufgaben warten
von Stefan Deiters
astronews.com
1. Juli 2008

Gestern endete offiziell die vierjährige Mission der Saturnsonde Cassini zur Erkundung des Ringplaneten und seiner Monde. Doch die Reise der Sonde durch das Saturnsystem geht weiter: Im Rahmen der Cassini Equinox Mission sollen in den kommenden zwei Jahren vor allem die beiden Monde Titan und Enceladus noch genauer untersucht werden.

Saturn

Cassini wird noch zwei weitere Jahre den Saturn erkunden. Bild: NASA/JPL/Space Science Institute

Gestern, am 30. Juni 2008, endete offiziell die primäre Mission der Saturnsonde Cassini. Gleichzeitig begann die erweiterte Mission der Sonde, die bereits im April beschlossen worden war (astronews.com berichtete). Während dieser, Cassini Equinox Mission getauften Mission, wird die Sonde hauptsächlich die beiden Monde Titan und Enceladus untersuchen, über die Cassini in den vergangenen vier Jahren so viel Neues und auch Faszinierendes ans Tageslicht gebracht hat.

Die zweijährige Verlängerung soll außerdem dazu genutzt werden, jahreszeitliche Veränderungen auf Titan und dem Saturn zu dokumentieren sowie bislang unerforschte Regionen in der Magnetosphäre des Ringplaneten zu erkunden. Im August 2009 wird sich zudem während der Tag-und-Nachtgleiche ("Equinox") des Saturn eine besondere Gelegenheit zur Beobachtung der Saturnringe bieten, wenn das Sonnenlicht direkt durch die Ringebene fällt.

"Wir hatten eine wunderbare Mission. Eine sehr ereignisreiche, wenn man die wissenschaftlichen Entdeckungen betrachtet, eine sehr langweilige, wenn man die Ereignisse in Bezug auf die Raumsonde als Grundlage nimmt, die nämlich keinerlei Probleme machte", meinte Bob Mitchell vom Jet Propulsion Laboratory der NASA. "Wir sind sehr stolz, dass wir alle Ziele erreicht haben, die wir uns beim Start der Sonde vorgenommen hatten. Wir haben Fragen beantwortet, die wir uns schon lange gestellt hatten und dabei eine ganze Menge neue Fragen aufgeworfen. Unsere Reise geht also weiter."

Die Saturnsonde Cassini war am 15. Oktober 1997 gestartet und hatte das Saturnsystem nach einer fast siebenjährigen Reise am 30. Juni 2004 erreicht. Die Sonde verfügt über zwölf wissenschaftliche Instrumente und ist, so die NASA, noch immer in ausgezeichneter Verfassung. Die Daten, die in den vergangenen vier und in den kommenden zwei Jahren gewonnen werden, dürften die Grundlage für zukünftige Missionen in das Saturnsystem bilden. So werden der Eismond Enceladus mit seinen Geysiren und der Mond Titan mit seiner unwirklichen Atmosphäre als mögliche Ziele für künftige Missionen gehandelt.

Forum
Die Cassini Equinox Mission. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Cassini: Saturnmission geht in Verlängerung - 16. April 2008
Cassini: Beeindruckende Daten von Enceladus -  14. März 2008
Cassini: Drei Jahre im Saturnsystem - 29. Juni 2007
Links im WWW
Cassini, Seite des JPL der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C