Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel [ Druckansicht ]

 
COROT
Zwei neue Exoplaneten und vielleicht mehr
von Stefan Deiters
astronews.com
22. Mai 2008

Das Team der europäischen Sonde CoRot hat jetzt die Entdeckung von zwei weiteren extrasolaren Planeten bekanntgegeben. Die Zahl der durch CoRot aufgespürten fernen Welten erhöht sich dadurch auf vier. Zudem entdeckten die Wissenschaftler noch ein weiteres Objekt, von dem sie noch nicht wirklich sicher sind, um was es sich handelt.

CoRot
 
Mit Hilfe der Sonde CoRot wurden jetzt weitere extrasolare Planeten aufgespürt. Bild: CNES / D. Ducros

Den Fund zwei neuer extrasolarer Planeten konnten die Mitglieder des CoRot-Teams in dieser Woche auf einem Symposium der Internationalen Astronomischen Union (IAU) in Massachusetts verkünden. Es ist der dritte und vierte Exoplanet, der mit CoRots Hilfe entdeckt wurde. Die Forscher spürten zudem noch ein merkwürdiges Objekt auf, von dem sie noch nicht ganz sicher sind, um was es sich handelt.

CoRot ist inzwischen seit 510 Tagen in Betrieb. Anfang des Monats begann das Weltraumteleskop mit der Beobachtung des sechsten Bereichs am Himmel, den es nun für fünf Monate anvisieren wird. In dieser Zeit überwacht CoRot gleichzeitig rund 12.000 Sterne. CoRot entdeckt Planeten mit Hilfe der sogenannten Transitmethode: Dabei suchen die Astronomen Sterne, deren Leuchtkraft regelmäßig ein wenig variiert. Dies könnte - so die Hoffnung - durch einen vor dem Stern vorüberziehenden Planeten verursacht werden.

Die zwei neuen jetzt auf diese Weise entdeckten Planeten sind beides sogenannte heiße Jupiter. Es handelt sich also um Gasriesen, die ihren Zentralstern auf einer äußerst engen Bahn umrunden. Außerdem entdeckten die Forscher mit "COROT-exo-3b" noch ein Objekt, von dem sie nicht wirklich wissen, um was es sich handelt. Es scheint irgendetwas zwischen einem Braunen Zwerg - also einem stellaren Objekt, das nicht über genügend Masse verfügt, um die Kernfusion in seinem Inneren zu zünden - und einem Planeten zu sein. Es hat die 20-fache Masse des Jupiter und die Astronomen vermuten, dass sie hier so etwas wie ein Übergangsobjekt zwischen Stern und Planet gefunden haben.

Außerdem entdeckte CoRot ein weiteres schwaches Signal, das, wenn es sich bestätigt, auf einen Planeten mit nur dem 1,7-fachen Radius der Erde hindeuten würde. Es wäre ein ermutigender Erfolg für das CoRot-Team, sollten doch mit dem Weltraumteleskop gerade solche terrestrische Planeten aufgespürt werden.

Forum
CoRot entdeckt weitere Exoplaneten. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
CoRot: CoRot entdeckt zweiten Exoplaneten - 20. Dezember 2007
Extrasolare Planeten: COROT entdeckt ersten Exoplaneten - 4. Mai 2007
COROT: First Light für europäischen Planetenjäger - 25. Januar 2007
COROT: Suche nach Exoplaneten beginnt - 28. Dezember 2006
COROT: Intensive Suche nach extrasolaren Planeten - 13. Dezember 2003
COROT: Auf der Suche nach fernen Planeten - 16. Dezember 2003
Ferne Welten - die astronews.com Berichterstattung über die Suche nach extrasolaren Planeten
Links im WWW
COROT (deutsche Webseite)
COROT (Seite der CNES)
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2008/05