Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
MARS
Sonde fotografiert Lawinen
von Stefan Deiters
astronews.com
4. März 2008

Der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter ist es erstmals gelungen, Lawinen auf dem Mars zu fotografieren. Auf einer Aufnahme aus der Nordpolarregion entdeckten die Wissenschaftler sich auftürmenden Staub, der von Lawinen aus Eis und Geröll aufgewirbelt wurde. Die Aufnahme entstand am 19. Februar und ist eine von rund 2.400 Marsbildern, die die NASA gestern veröffentlicht hat.

Mars Lawinen

Sich auftürmender Staub als Folge von Lawinenabgängen auf dem Mars. Foto: NASA / JPL-Caltech / University of Arizona [Großansicht]

"Ich war wirklich überrascht", erinnert sich Ingrid Daubar Spitale von der University of Arizona, die die Lawinen bei der Durchsicht von Hunderten von Bildern der HiRISE-Kamera an Bord der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter entdeckt hatte. "Es ist toll, etwas so Dynamisches auf dem Mars zu sehen. Vieles auf dem Mars hat sich seit Millionen Jahren nicht verändert."

Das HiRISE-Team fotografiert regelmäßig bestimmte Regionen auf dem Mars, um so jahreszeitliche Veränderungen auf dem roten Planeten festzustellen. Nach Lawinen hatte man dabei allerdings nicht gefahndet. "Wir haben eigentlich nach Veränderungen bei den mit  Kohlendioxid-Frost überzogenen Dünen gesucht", erläutert Candice Hansen vom NASA Jet Propulsion Laboratory. "Die Entdeckung der Lawine war reiner Zufall."

Das Gesamtbild, auf dem mindestens vier Lawinen entdeckt wurden, zeigt in einem sechs Kilometer breiten und über 60 Kilometer langen Streifen einen über 700 Meter hohen Abhang. "Wir wissen nicht, was die Lawinen ausgelöst hat", so Patrick Russell von der Universität im schweizerischen Bern. "Wir wollen aber weitere Bilder dieser Region machen, um herauszufinden, ob Lawinen hier das ganze Jahr über auftreten oder ob das Phänomene sind, die sich auf den frühen Frühling beschränken."

Die Lawine bestand nach Ansicht der Forscher vermutlich zum größeren Teil aus Eis. Ein Studium der Ablagerungen bei Überflügen in den kommenden Monaten wird den Forschern aber noch nähere Informationen darüber liefern. "Wenn sich Blöcke von Eis lösen und abrutschen erwarten wir, dass das Wasser in ihnen verdampft", erklärt Russell. "Wir werden daher verfolgen, ob etwas von dem Geröll kleiner wird. Wir können so einiges über einen Teil des Wasserkreislaufes auf dem Mars lernen."

Die NASA hat gestern insgesamt rund 2.400 neue Aufnahmen der HiRISE-Kamera veröffentlicht. Darunter auch ein eindrucksvolles Foto, das einen Blick vom Mars auf das System aus Erde und Mond zeigt. Es ist heute als unser "Bild des Tages" zu sehen.

Forum
Lawinen auf dem Mars. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Mars Reconnaissance Orbiter: 1.200 neue Bilder vom Mars
Blick zur Erde - Bild des Tages vom 4. März 2008
Mission Mars - die aktuelle Berichterstattung über den roten Planeten und dessen Erkundung bei astronews.com
Links im WWW
HiRISE
Mars Exploration, Seite der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Werbung
Werbung
Werbung