Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
STS-122
Atlantis zur ISS gestartet
von Stefan Deiters / DLR-Pressemitteilung
astronews.com
7. Februar 2008

Bis zum Schluss war unklar, ob das Wetter mitspielen würde, doch die Crew der Atlantis hatte Glück: Um 20.45 Uhr MEZ startete die Raumfähre Atlantis mit dem europäischen Weltraumlabor Columbus an Bord zur Internationalen Raumstation ISS. Der Start war ursprünglich schon für Anfang Dezember geplant, musste aber wegen Problemen mit Treibstoffsensoren immer wieder verschoben werden.

Atlantis-Start

Start der Atlantis. Foto: NASA TV

Bis zum Schluss war unklar, ob das Wetter halten würde: Noch wenige Stunden vor dem geplanten Starttermin hatte es für einige Zeit danach ausgesehen, dass diesmal das Wetter und keine technischen Probleme der NASA einen Strich durch die Rechnung machen würde. Doch die Bedingungen wurden besser, die erwartete Wetterfront, die die Startwahrscheinlichkeit auf 30 Prozent sinken ließ, erreichte Florida nicht bis 20.46 Uhr MEZ. Die Atlantis konnte, mit einer Verspätung von rund zwei Monaten, starten.

Im Laderaum der Atlantis befindet sich mit Columbus das erste europäische Raumlabor für die Langzeitforschung unter Weltraumbedingungen. Es soll zehn Jahre im All arbeiten. An Bord der Raumfähre sind auch die beiden ESA-Astronauten Hans Schlegel aus Deutschland und Léopold Eyharts aus Frankreich.

Professor Johann-Dietrich Wörner, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) beglückwünschte Michael Griffin, den Chef der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, zum erfolgreichen Start der Atlantis. Zur Bedeutung von Columbus für Europa sagte Wörner: "Mit diesem Shuttle-Start beginnt Europas ständige Präsenz auf der ISS. Mit Columbus bekommen die wissenschaftlichen Möglichkeiten an Bord der ISS eine neue Qualität. Die jahrzehntelange Arbeit europäischer Ingenieure und Wissenschaftler hat einen weiteren Höhepunkt erreicht."

Die Mission STS-122 soll zwölf Tage dauern. Während dieser Zeit wird das Columbus-Modul an der ISS angedockt und die erste Phase der Inbetriebnahme beginnt. Auf dem Flugprogramm stehen drei Arbeitseinsätze im All, an zweien davon wird der Deutsche Hans Schlegel teilnehmen. Ebenso ist das Umladen von Gütern und Nahrungsmitteln auf die ISS vorgesehen. Am 18. Februar soll die Atlantis zur Erde zurückkehren.

Forum
STS-122. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
STS-122: Wetter gefährdet Atlantis-Start - 6. Februar 2008
STS-122: Startfreigabe für Atlantis - 31. Januar 2008
STS-122: Atlantis-Start verzögert sich weiter - 28. Dezember 2007
STS-122: Atlantis-Start erneut verschoben - 14. Dezember 2007
STS-122: Start der Atlantis erst 2008 - 9. Dezember 2007
STS-122: Start der Atlantis jetzt frühestens Sonntag - 8. Dezember 2007
STS-122: Start der Atlantis frühestens am Sonnabend - 7. Dezember 2007
STS-122: Columbus muss noch warten - 6. Dezember 2007
STS-122: Der Deutsche, der Columbus ins All bringt - 5. Dezember 2007
Space Shuttle: Weltraumlabor Columbus vor dem Start - 27. November 2007
ISS: Deutscher Astronaut begleitet Columbus zur ISS - 21. Juli 2006
STS-122 - Missionswebseite bei astronews.com
Space Shuttle - die Berichterstattung über die amerikanischen Raumfähren
ISS - die Berichterstattung über Bau und Betrieb der Internationalen Raumstation
Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C