Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel [ Druckansicht ]

 
SONNE
Neuer Aktivitätszyklus der Sonne hat begonnen
von Stefan Deiters
astronews.com
8. Januar 2008

Jetzt sind sich die Sonnenforscher sicher: Ein neuer Aktivitätszyklus der Sonne hat begonnen. Untrügliches Zeichen dafür war der erste Sonnenfleck des neuen Zyklus, der am vergangenen Donnerstag auf der nördlichen Hemisphäre unseres Zentralgestirns auftauchte. In den kommenden Jahren wird die Sonne nun aktiver werden, was zum vermehrten Auftreten von Sonnenstürmen führen wird, die auch elektrische Anlagen auf der Erde gefährden können.

Sonne

Der erste Sonnenfleck des neuen Aktivitätszyklus (oben). Der Sonnenfleck in der Äquatorregion gehört noch zum letzten Sonnenfleckenzyklus. Bild: NOAA / NSO / AURA / NSF

"Dieser Sonnenfleck ist wie ein erster Frühlingsvogel", meint Douglas Biesecker vom Space Weather Prediction Center der amerikanischen National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). "In diesem Fall ist es ein frühes Omen für kommende Sonnenstürme, die in Laufe der nächsten Jahre immer heftiger werden dürften."

Der neue, jetzt beginnende 24. Aktivitätszyklus wird dazu führen, dass in den kommenden Jahren mehr und mehr Sonnenflecken auf der Sonne erscheinen werden und auch die Häufigkeit der Sonnenstürme zunimmt. Der Höhepunkt des Aktivitätszyklus wird für 2011 oder 2012 erwartet.

Im vergangenen April hatten Sonnenexperten den Beginn des neuen Aktivitätszyklus für den März 2008 vorhergesagt, mit einer Ungenauigkeit von plus/minus sechs Monaten. Ob der kommende Zyklus nun besonders aktiv oder eher schwach sein wird, darüber konnten sich die Wissenschaftler nicht verständigen (astronews.com berichtete). Allerdings waren sie alle der Ansicht, dass ein früherer Beginn des neuen Zyklus eher für einen Zyklus mit vielen Sonnenflecken und starken Sonnenstürmen sprechen würde.

Um jedoch den neuen Zyklus wirklich zu etablieren und damit von einer wachsenden Wahrscheinlichkeit für einen heftigen 24. Sonnenzyklus zu sprechen, müssten nach Ansicht der Wissenschaftler noch mehr Sonnenflecken des neuen Zyklus erscheinen. Der erste Sonnenfleck des neuen Zyklus, der 10.981 seit Beginn der Zählung am 5. Januar 1972,  verrät sich durch seine Lage und seine negative Polarität. Sonnenflecken eines neuen Zyklus entstehen in hohen Breitengraden, während sich Flecken des alten Zyklus eher in der Äquatorregion finden lassen.

Forum
Neuer Sonnenzyklus hat begonnen.  Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Sonnenaktivität: Maximum verspätet und weniger dramatisch - 2. Mai 2007
Sonne: Forscher erwarten starkes Aktivitätsmaximum - 27. Dezember 2006
Sonne: Stürmischer Sonnenzyklus erwartet - 8. März 2006
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2014. Alle Rechte vorbehalten.  W3C
Werbung
Werbung
Werbung