Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
ULYSSES
Mission verlängert bis 2009
von Stefan Deiters
astronews.com
19. November 2007

Die Mission der Sonnensonde Ulysses ist von der ESA in der vergangenen Woche um weitere zwölf Monate bis März 2009 verlängert worden. Es ist bereits die vierte Missionsverlängerung für Ulysses, die die Sonne und ihre Umgebung aus einer einmaligen Position beobachtet. 

Ulysses

Die Sonnensonde Ulysses. Bild: ESA / C. Carreau

Für Sonnenforscher ist die Verlängerung des Ulysses-Mission ein Glücksfall: Die Sonde beobachtet nämlich unser Zentralgestirn und dessen Umgebung aus einer einmaligen Position. Ulysses umrundet die Sonne auf einer Bahn, die die Sonde über die Pole der Sonne führt und die nahezu senkrecht zu der Ebene verläuft, in der die Planeten kreisen (astronews.com berichtete). Zudem gehört Ulysses zu einem Netzwerk aus Sonden, die  unser Zentralgestirn aus verschiedenen Position beobachten.

"Die Verlängerung ist eine hervorragende Nachricht für die Sonnenphysiker auf der ganzen Welt", meint auch Richard Marsden, der bei der ESA als Missionsmanager und Projektwissenschaftler für Ulysses zuständig ist. "Keine andere Sonde kann diese Messungen außerhalb der Ebene der Ekliptik durchführen. Die Aktivität der Sonne wird bald wieder zunehmen und es gibt noch so viele ungelöste Fragen."

Werbung

Ulysses, eine gemeinsame Mission von ESA und NASA, wurde 1990 gestartet. Für eine so alte Sonde ist Ulysses nach Angaben der ESA noch in sehr guter Verfassung. Allerdings erfordert die geringer werdende Leistung des thermonuklearen Generators, der die Sonde mit Strom versorgt, eine neue Strategie, um trotz der Stromknappheit möglichst viele Instrumente betreiben zu können.

Was die Zukunft für Ulysses bringt, ist schwer zu sagen: "Wir sind erst einmal sehr froh, dass wir für ein weiteres Jahr wissenschaftliche Daten bekommen", so Marsden. "Was danach kommt, muss man sehen." Sicher ist allerdings, dass die Lebensdauer von Ulysses schon aus technischen Gründen begrenzt ist. Keine Grenzen allerdings, so die Forscher, würde es bei den wissenschaftlichen Fragestellungen geben, die man noch gerne mit Ulysses untersuchen würde. Es ist also nicht zu erwarten ist, dass Ulysses irgendwann tatenlos um die Sonne kreisen muss, so lange ihre Instrumente noch funktionieren.

Forum
Die Ulysses-Mission. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Ulysses: Zum dritten Mal über Südpol der Sonne - 8. Februar 2007
Raumfahrttechnologie: Kraftwerke im All - 16. September 2002
Ulysses: Ring aus Staub umgibt Sonnensystem - 18. Februar 2002
Ulysses: Über dem Südpol der Sonne - 27. November 2000
Ulysses: Beobachtungen am Sonnen-Südpol - 7. September 2000
Ulysses: ESA will Mission verlängern - 15. Juni 2000
Links im WWW
Ulysses, Missionshomepage der ESA
Ulysses, Seiten des JPL
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/11