Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
STS-120
Reparatur des ISS-Sonnensegels geglückt
von Stefan Deiters
astronews.com
3. November 2007

Der NASA-Astronaut Scott Parazynski hat Sonnabendnachmittag bei einem aufwendigen und nicht ungefährlichen Außenbordeinsatz das eingerissene Sonnensegel der ISS repariert. Dazu war er am Ende eines zusätzlich verlängerten Roboterarms befestigt, um so die defekte Stelle erreichen zu können. Das Sonnensegel ist nun komplett entfaltet.

ISS

Missionsspezialist Scott Parazynski begutachtet die von ihm reparierten Stellen. Durch die Reparatur war es gelungen, das Sonnensegel komplett auszufahren. Foto: NASA TV

Erfolg auf der ganzen Linie: Bei einem über siebenstündigen Arbeitseinsatz im All hat der Missionsspezialist Scott Parazynski am Sonnabendnachmittag das Sonnensegel repariert, das Mitte der Woche beim Entfalten beschädigt und daher nicht komplett entfaltet worden war. Damit Parazynski direkt vor Ort arbeiten konnte, wurde der Roboterarm der Station mit einem Ausleger verlängert, den die Discovery zum Absuchen des Hitzeschutzschildes nach dem Start und vor der Rückkehr zur Erde verwendet. Mit einem Fuß war der Astronaut am Ende dieses Auslegers befestigt und konnte so seine schwierige Reparaturaufgabe erfüllen.

Parazynski gelang es nach dem Zerschneiden von Drähten, in denen sich Teile des Sonnensegels verwickelt hatten, die Elemente mit insgesamt fünf Befestigungen zu verklammern, die von der Besatzung zuvor mit Bordmitteln gebaut wurden. So repariert wurde das Sonnensegel dann Element für Element entfaltet. Parazynski verfolgte dabei, ob keine weiteren Probleme auftreten. Um 16.23 Uhr MEZ war das Sonnensegel komplett entfaltet - der Arbeitseinsatz damit ein voller Erfolg.

Werbung

Parazynskis Reparatureinsatz wurde von seinem Kollegen Doug Wheelock unterstützt. Der Einsatz der beiden Astronauten begann um 11.03 Uhr und endete um 18.22 Uhr MEZ. Eine kleine Panne unterlief den Astronauten kurz vor Schluss doch noch: Um 17.35 Uhr MEZ kam ihnen offenbar ein Drahtschneider abhanden, der in den Weiten des Alls verschwand. Der Außenbordeinsatz dauerte insgesamt 7 Stunden und 19 Minuten. Insgesamt verbrachten die Astronauten der Mission STS-120 damit 27 Stunden und 14 Minuten im All.  

Mehr über die Hintergründe des Reparatureinsatzes lesen Sie in unserem gestrigen Bericht.

Forum
Reparatur der ISS-Sonnensegel. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
STS-120: Riskanter Außenbord-Einsatz am Wochenende - 2. November 2007
STS-120: Riss in Sonnensegel macht NASA Sorgen - 31. Oktober 2007
STS-120: Discovery bleibt einen Tag länger im All - 30. Oktober 2007
STS-120: Discovery zur ISS gestartet - 23. Oktober 2007
STS-120: Raumfähre Discovery soll Dienstag starten - 18. Oktober 2007
ISS: Nächste europäische ISS-Mission heißt Esperia - 25. Juli 2007
STS-120 Missionswebseite bei astronews.com
STS-120 Missionslog bei astronews.com
Space Shuttle - die Berichterstattung über die amerikanischen Raumfähren
ISS - die Berichterstattung über Bau und Betrieb der Internationalen Raumstation
Links im WWW
Space Shuttle - Seiten der NASA 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/11