Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
STS-120
Discovery bleibt einen Tag länger im All
von Stefan Deiters
astronews.com
30. Oktober 2007

Die NASA hat gestern entschieden, den Aufenthalt der US-Raumfähre Discovery bei der Internationalen Raumstation ISS im einen Tag zu verlängern. Grund sind Probleme mit einem Sonnensegel der ISS, die bei einem Arbeitseinsatz im All am Donnerstag gründlich untersucht werden sollen. Offenbar ist ein Gelenk, mit dem das Segel zur Sonne ausgerichtet wird, äußerst schwergängig.

STS-120

Astronaut Doug Wheelock beim Verlassen der Luftschleuse zu Beginn des dritten Außenbordeinsatzes der Mission. Bild: NASA TV

Das Problem mit einem der riesigen Sonnensegel der ISS war den Technikern der NASA schon seit einiger Zeit aufgefallen: Mit Hilfe der motorgetriebenen Gelenke können die Solarzellen langsam gedreht werden, damit sie immer optimal zur Sonne ausgerichtet sind. In jüngster Zeit bemerkte man, dass es bei der Drehung eines der beiden Sonnensegel zu stärkeren Vibrationen kommt und mehr Energie dafür verbraucht wird als üblich.

Beim zweiten Außenbordeinsatz der Mission STS-120 am Sonntag schickte das Bodenteam daher den Astronauten Dan Tani zu dem fehlerhaften Gelenk, um die Ursache für das beobachtete Verhalten zu erkunden. Tani entdeckte in dem Gelenk einen metallischen Abrieb, den er mit einem Klebeband aufsammelte. Um weitere Informationen zu erhalten, soll Tanis Kollege Parazynski heute beim dritten Außerbordeinsatz das Gelenk des anderen einwandfrei funktionierenden Sonnensegels inspizieren, um zu sehen, ob es irgendwelche Unterschiede zwischen den beiden Gelenken gibt.

Der vierte Arbeitseinsatz im All am Donnerstag wird dann ganz der Untersuchung des fehlerhaften Sonnensegel-Gelenks gewidmet sein. Ursprünglich war nur ein kürzerer Einsatz im All an diesem Tag vorgesehen, bei dem ein neues Verfahren zur Reparatur des Hitzeschutzschildes des Shuttles erprobt werden sollte. Am Freitag war dann bei einem fünften Einsatz im All die Fortsetzung der Arbeiten am Harmony-Modul geplant. Wegen der geänderten Pläne am Donnerstag wird nun aber eine längere Pause zwischen den beiden Arbeitseinsätzen nötig sein, so dass sich der letzte Außenbord-Einsatz auf Sonnabend verschiebt. Damit wird die Discovery-Mission einen Tag länger dauern als ursprünglich vorgesehen. Das Abdocken von der ISS ist nunmehr für Montag vorsehen, die Landung in Florida am 7. November.

Werbung

Bis das Problem mit dem Sonnensegel-Gelenk geklärt ist, soll das betroffene Sonnensegel so wenig wie möglich bewegt werden. Dadurch wird allerdings die Energieversorgung der ISS beeinträchtigt. Wenn aber die Sonnensegel, die bei dem heutigen Außenbord-Einsatz montiert werden sollen wie geplant funktionieren, sollte die ISS über genug Energie verfügen, um auch das europäische Forschungsmodul Columbus zu versorgen, das im Dezember an die ISS andocken soll. Allerdings müssen beiden großen Sonnensegel arbeiten, um einen vollständigen Wissenschaftsbetrieb in den Weltraumlaboratorien zu ermöglichen - insbesondere wenn im kommenden Jahr noch die japanischen Module hinzukommen. 

Forum
Probleme mit ISS-Sonnensegeln. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
STS-120: Discovery zur ISS gestartet - 23. Oktober 2007
STS-120: Raumfähre Discovery soll Dienstag starten - 18. Oktober 2007
ISS: Nächste europäische ISS-Mission heißt Esperia - 25. Juli 2007
STS-120 Missionswebseite bei astronews.com
STS-120 Missionslog bei astronews.com
Space Shuttle - die Berichterstattung über die amerikanischen Raumfähren
ISS - die Berichterstattung über Bau und Betrieb der Internationalen Raumstation
Links im WWW
Space Shuttle - Seiten der NASA 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/10