Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Amateurastronomie : Artikel [ Druckansicht ]

 
BEOBACHTUNGSTIPP
Supernova in NGC 1058
von Hans Zekl
für astronews.com
23. August 2007

Am 15. August entdeckten die Astronomen D. Madison und W. Li mit dem Katzman Automatic Imaging Telescope am Lick Observatorium die Supernova SN 2007gr in der Galaxie NGC 1058, die momentan weiter an Helligkeit zunimmt. Wer über ein kleines oder mittleres Teleskop verfügt, kann diese Sternenexplosion bei guten Bedingungen auch selbst beobachten.

NGC 1058

Die Galaxie NGC 1058. Bild: Bob Ferguson und Richard Desruisseau / Adam Block / NOAO/AURA/NSF

NGC 1058 ist eine kleine Spiralgalaxie im Sternbild Perseus mit einer visuellen Helligkeit von 11,5 mag und etwa 23 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Lang belichtete Aufnahmen zeigen in dieser Galaxie zahlreiche aktive Sternentstehungsgebiete. Schon früher konnten in ihr zwei andere Sternexplosionen beobachtet werden – SN 1961V und SN 1969L. SN1961V stellt bis heute für die Fachwelt ein kleines Rätsel dar, weil sie nicht so recht in die Modellvorstellungen für Supernovae passt.

Die Helligkeit der jetzt entdeckten Supernova SN 2007gc war am vergangenen Samstag auf 12,83 mag angestiegen. Damit kann sie bei guten Bedingungen auch in kleineren bis mittleren Teleskopen gesehen werden. Die Supernova befindet sich 24",8 westlich und 15",8 nördlich des Galaxienkerns bei den Koordinaten (J2000) RA 02h43min27sec.98, Dek.: +37°20"44'.7.

Bei der Beobachtung sollte man sich nicht von zwei Vordergrundsternen täuschen lassen, zwischen denen sich der explodierte Stern befindet. Die Supernova ist inzwischen allerdings deutlich heller als ihre beiden Nachbarsterne. Gegenwärtig wird sie als Typ Ib/c klassifiziert. Es handelt sich damit also um den Kollaps eines massereichen Sterns, bei dem schließlich ein Neutronenstern oder ein Schwarzes Loch zurückbleibt.

Vergleichshelligkeiten sind auf der Webseiten von Martin Nicholson und den Seiten des Supernova.net zu finden. Letztere zeigt auch die Lage der beiden Vordergrundsterne.

Forum
Supernova SN 2007gc. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
Links im WWW
Supernova.Net - Helle Supernovae
Supernova-Seite von Martin Nicholson 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/08