Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Amateurastronomie : Artikel [ Druckansicht ]

 
SOFTWARE
Google greift nach den Sternen
von Stefan Deiters
astronews.com
22. August 2007

Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute eine neue Version seiner Software Google Earth vorgestellt, mit der man nun auch das Weltall erkunden kann. Neben Sternkarten für eine virtuelle Reise durch das All enthält die Erweiterung Sky auch die 125 beliebtesten Bilder des Weltraumteleskops Hubble

Sky in Google Earth

Ein Blick ins Weltall mit Sky in Google Earth. Bild: ESA / Digitized Sky Survey (Caltech) [Großansicht]

Für virtuelle Raumfahrer beginnt die Reise ins Weltall mit der Auswahl des Punktes "Zu Sky wechseln" im Menü "Ansicht" der Anwendung Google Earth, die kostenlos bei Google heruntergeladen werden kann. Dann können verschiedene Objekte oder aber ganze Kategorien - wie beispielsweise kollidierende Galaxien - ausgewählt werden. Man erhält so eine Ansicht des Himmels in jener Region, in der das gewünschte Objekt zu finden ist. Zoomt man nun in das Bild hinein, verschwinden die Sternbilder und das gewünschte Objekt erscheint.

Für den Hintergrund der Hubble-Bilder wurden zwei der umfangreichsten Himmelsdurchmusterungen im sichtbaren Bereich des Lichtes verwendet: der Digitized Sky Survey und der Sloan Digital Sky Survey. Der Digitized Sky Survey überdeckt nahezu den gesamten Himmel und enthält rund eine Millionen Objekte. Der Sloan Survey umfasst ein Viertel des Himmels und enthält mehrere Hundert Millionen lichtschwächerer Objekte.

Sky in Google Earth bietet allerdings noch mehr: So sind in das Programm zahlreiche Informationen über die Objekte integriert, die entweder direkt von der Seite des Hubble-Weltraumteleskops oder auch von der freien Enzyklopädie Wikipedia stammen. Zudem sind Informationen über die Planeten unseres Sonnensystems und Daten über die Phasen des Mondes abrufbar. Viele Informationen sollen auch bald in deutscher Sprache verfügbar sein.

Forum
Sky in Google Earth. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
Links im WWW
Sky in Google Earth 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/08