Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [ Druckansicht ]

 
SPACE SHUTTLE
Atlantis sicher in Kalifornien gelandet
von Stefan Deiters
astronews.com
25. Juni 2007

Die US-Raumfähre Atlantis ist am Freitagabend ohne Probleme von ihrer rund zweiwöchigen Mission zur Internationalen Raumstation ISS zurückgekehrt. Wegen schlechten Wetters in Florida landete das Space Shuttle allerdings auf dem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt Edwards und wird im Laufe der Woche per Flugzeug zu ihrem Startplatz in Florida zurückgebracht. 

Atlantis

Landung der Atlantis in Florida.   Foto: NASA / Tony Landis

Wie bereits am Samstagmorgen in unserem Missionslog gemeldet landete die Atlantis ohne Probleme am Freitagabend um 21.49 Uhr MESZ auf dem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt Edwards. Auf einer Pressekonferenz nach der Landung unterstrich William Gerstenmaier von der NASA, dass die Herausforderungen, denen sich Crew und Bodenpersonal während der Mission hätten stellen müssen, zugleich wertvolle Erfahrungen für zukünftige Aufgaben gewesen wären. "Ich ziehe meinen Hut vor dem Team, dass wirklich eine unglaubliche Mission abgeliefert hat."

Die Astronauten kehrten am Samstag zu ihrer Heimatbasis, dem Johnson Space Center in Houston, zurück. Die Atlantis wird in der kommenden Woche Huckepack auf einem Spezialflugzeug zum Kennedy Space Center in Florida gebracht, wo sofort mit den Vorbereitungen der nächsten Mission der Atlantis, STS-122, begonnen werden soll, die für Ende des Jahres geplant ist.

Die Atlantis-Mission begann am 9. Juni. Zwei Tage später erreichte die Raumfähre die ISS, wo sich die Astronauten unmittelbar an die Installation eines neuen Strukturelementes der Raumstation machten. Das Element verfügt auch über neue Sonnensegel, dank derer die ISS nun über ausreichend Energie zur Versorgung der weiteren Module verfügt, die noch an die Station andocken sollen. Zudem wurde, zunächst mit einigen Schwierigkeiten, ein anderes Sonnensegel zusammengefaltet, das an einem Bauteil befestigt ist, das bei eine zukünftigen Mission woanders angebracht werden soll.

Werbung

Insgesamt führten die Astronauten vier Arbeitseinsätze im Weltraum aus, einen mehr als ursprünglich geplant. Grund für den zusätzlichen Arbeitseinsatz war eine notwendig gewordenen Reparatur an der Isolierung eines Manövriertriebwerkes des Shuttles. Mit der Atlantis kehrte mit Missionsspezialistin Suni Williams auch eine neue Rekordhalterin zur Erde zurück: Williams befand sich seit Dezember 2006 an Bord der ISS und ist seit dem 16. Juni die Frau, die den längsten Aufenthalt im All für sich verbuchen kann. Sie wurde nun von Clayton Anderson abgelöst, der fortan als Flugingenieur auf der ISS Dienst tut.

Mit der Landung hat die Atlantis insgesamt 194 Tage, 18 Stunden und 58 Minuten im All verbracht. STS-117 war der 118. Shuttle-Flug und die 21. Mission zur ISS. Der nächste Flug zur ISS ist für den August vorgesehen.

Forum
STS-117. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
STS-117 Missionswebseite bei astronews.com
STS-117 Missionslog bei astronews.com
Space Shuttle - die Berichterstattung über die amerikanischen Raumfähren
ISS - die Berichterstattung über Bau und Betrieb der Internationalen Raumstation
Links im WWW
Space Shuttle - Seiten der NASA 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/06