Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [ Druckansicht ]

 
HUBBLE
Eindrucksvoller Blick auf Spiralgalaxie M81
von Stefan Deiters
astronews.com
29. Mai 2007

Die Spiralgalaxie M81 scheint derzeit bei Astronomen populär zu sein: Erst kürzlich präsentierte das Team des Galaxy Evolution Explorer (GALEX) eine eindrucksvolle Aufnahme der Galaxie in rund 11,6 Millionen Lichtjahren Entfernung. Jetzt legte das Hubble Heritage Team mit einem Bild nach, das zu den größten bislang veröffentlichten Hubble-Aufnahmen gehört.

M81

Hubbles Blick auf M81. Foto: NASA, ESA und das Hubble Heritage Team STScI/AURA) / A. Zezas und J. Huchra (Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics) [Großansicht]

Messier 81 (M81) gehört mit zu den hellsten Spiralgalaxien und liegt mit ihrer Helligkeit gerade an der Grenze dessen, was mit bloßem Auge noch zu erkennen ist.  Am Himmel hat sie etwa dieselbe Größe wie der Vollmond und ist im Sternbild Großer Bär zu finden. Wir blicken auf die Galaxie aus einer Richtung, aus der man die Spiralstruktur schön erkennen kann. Trotz ihrer Entfernung von 11,6 Millionen Lichtjahren kann man mit Hilfe des Hubble-Weltraumteleskopes in M81 noch einzelne Sterne ausmachen sowie zahlreiche offene Sternhaufen, Kugelsternhaufen und Regionen mit leuchtendem Gas.

Die Spiralarme von M81 reichen bis ins Zentrum der Galaxie und bestehen aus jungen, bläulich leuchtenden heißen Sternen, die erst innerhalb der letzten Millionen Jahre entstanden sind. Außerdem sind hier Sterne zu finden, die während einer Sternentstehungsphase vor rund 600 Millionen Jahren geboren wurden. Grünlich erscheinende Bereiche markieren Regionen mit intensiver Sternentstehung, wo das ultraviolette Licht der jungen Sterne die umgebenden Wolken aus Wasserstoffgas zum Leuchten anregt. Auch zu erkennen sind Staubschleier, die sich bis ins Zentrum von M81 hineinwinden.

Im zentralen sogenannten Bulge der Galaxie finden sich hauptsächlich ältere, rötlichere Sterne. Diese Zentralregion von M81 ist deutlich größer als der entsprechende Bereich unserer Milchstraße, bei der es sich auch um eine Spiralgalaxie handelt. Das Schwarze Loch im Zentrum hat eine Masse von rund 70 Millionen Sonnenmassen und ist damit etwa 15-mal massereicher als das Schwarze Loch im Zentrum unserer Heimatgalaxie. Dank früherer Beobachtungen mit Hubble konnte man feststellen, dass die Masse des Bulge direkt mit der Masse des Schwarzen Lochs im Zentrum in Zusammenhang steht.

Werbung

Astronomen spekulieren darüber, ob die Sternentstehungsaktitvität in den Spiralarmen von M81 etwas mit einer engen Begegnung mit der nahen Spiralgalaxie NGC 3077 und der Galaxie M82 vor rund 300 Millionen Jahren zu tun haben könnte. Mit Hilfe weiterer Hubble-Beobachtungen wollen die Wissenschaftler die Sternentstehungsgeschichte dieser Galaxie nun noch genauer untersuchen. Von Interesse dabei ist auch, in welcher Beziehung diese zu den mit dem Röntgenteleskop Chandra gefundenen Neutronensternen und Schwarzen Löchern in M81 steht.

Das jetzt veröffentlichte Hubble-Bild basiert auf Datenmaterial, das mit der Advanced Camera for Surveys in den Jahren 2004 bis 2006 gesammelt wurde. Es hat im Original einen Gesamtumfang von 22.620 mal 15.200 Pixel. 

Forum
Hubbles Blick auf M81. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
GALEX: M81 zum Vierjährigen im All - 14. Mai 2007
XMM: Eindrucksvolles UV-Bild von M81 - 20. Juni 2001
Links im WWW
spacetelescope.org, Europäische Informationsseite zum Hubble-Weltraumteleskop
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/05