Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [Druckansicht]

 
ZUKUNFTSTECHNOLOGIE
Schutzschilde für Raumschiffe bald Realität?
von Stefan Deiters
astronews.com
20. April 2007

Schilde hoch - nach diesem Befehl sind die Besatzungen an Bord von Schiffen aus dem StarTrek-Universum vor den meisten Gefahren des Weltalls geschützt. Eine solche Schutzschild-Technologie wäre auch für ausgedehnte Missionen zum Mond und zum Mars äußerst praktisch, dachten sich Wissenschaftler des britischen Rutherford Appleton Laboratory. Jetzt wollen sie im Labor versuchen, einen solchen Schutzschild zu entwickeln.

Schutzschild

Eine künstliche Magnetosphäre könnte Astronauten vor kosmischer Strahlung schützen -das glauben zumindest britische Wissenschaftler. Bild: Royal Astronomical Society

Fast alle Weltraumagenturen haben in den vergangenen Jahren angekündigt, dass sie in den kommenden beiden Jahrzehnten die Erforschung des Mondes intensivieren und teilweise auch Menschen zum Erdtrabanten schicken wollen. Eine Rückkehr zum Mond soll gleichzeitig auch der erste Schritt für ein noch weitaus größeres Projekt sein: eine bemannte Mission zum roten Planeten Mars.

Doch je länger Missionen dauern, desto größer ist auch das potentielle Risiko für die beteiligten Astronauten. Dabei denken Raumfahrtexperten nicht einmal so sehr an mögliche Unfälle und Katastrophen, sondern an die ganz normale Strahlenbelastung, die im freien Weltall schnell gesundheitsschädliche Höhen erreichen kann.

Während der Mondmissionen vor über 30 Jahren waren die Astronauten maximal zehn Tage im All und hatten zudem das Glück, dass sie sich nicht während einer gewaltigen solaren Eruption im All befanden, durch die ihr Raumschiff mit tödlicher Strahlung durchflutet worden wäre. Andernfalls hätten die Helden von damals ihre Mission kaum lange überlebt und die Geschichte der Raumfahrt sähe etwas anders aus.

Auf der Internationalen Raumstation gibt es für Zeiten mit besonders hoher Strahlenbelastung einen Bereich, der über extra dicke Wände verfügt. Diese Option besteht für längere Missionen in die Weiten des Alls allerdings nicht, da solche dicken Wände die Raumschiffe einfach zu schwer machen würden. Zudem hat man herausgefunden, dass auch ständige Strahlung mit geringer Intensität langfristig der Gesundheit der Astronauten schaden kann.

Werbung

Auf der Erde schützt uns unsere dicke Atmosphäre und das Erdmagnetfeld, das weit ins All hinausreicht und die gefährlichsten Partikel von der Sonne ablenkt. Und genau hier wollen die Forscher des britischen Rutherford Appleton Laboratory ansetzen, wie Dr. Ruth Bamford am Mittwoch auf dem National Astronomy Meeting der Royal Astronomical Society berichtete. Die Wissenschaftler planen, in ihrem Laboratorium eine kleine Magnetosphäre zu generieren, um so herauszufinden, ob ein solches Schutzschild auch eingesetzt werden könnte, um Mond- und Marsmissionen zu schützen.

Das ist allerdings leichter gedacht als ausgeführt. Damit das alles auch an Bord eines Raumschiffes funktioniert, müssen die Wissenschaftler die neusten Technologien aus den unterschiedlichsten Bereichen verwenden: So könnte das Magnetfeld durch einen supraleitenden Ring an Bord des Raumschiffs erzeugt werden. Außerdem sollen Techniken zur Eingrenzung von Magnetfeldern Anwendung finden, die für nukleare Fusionsexperimente entwickelt wurden.

Ob die Vorstellung eines magnetischen Schutzschildes an Bord von Raumkapseln realistisch ist, werden die zukünftigen Arbeiten von Bamford und ihren Kollegen zeigen. Noch ist also nicht klar, ob der Kommandant der ersten bemannten Marsmission wirklich einmal den bekannten Befehl geben kann: "Schilde hoch."

Forum
Schutzschilde für Raumschiffe.  Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2007/04