Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel [Druckansicht]

 
HUBBLE HERITAGE
Überreste einer Sternexplosion
von Rainer Kayser
30. August 2006

Vor 340 Jahren explodierte im Sternbild Kassiopeia ein großer Stern: Es ist die jüngste Supernova in der Geschichte unserer Milchstraße. Jetzt veröffentlichte die NASA neue Aufnahmen des Weltraumteleskops Hubble, die erstaunliche Einzelheiten der zerfetzten Überreste des Sterns zeigen.

Cassiopeia A

Der Supernova-Überrest Cassiopeia A im Dezember 2004 (oben) und im März 2004. Fotos: NASA, ESA und Hubble Heritage (STScI/AURA)-ESA/Hubble Collaboration [Großansicht]

Cassiopeia A

Aus insgesamt 18 im Dezember 2004 mit unterschiedlichen Filtern aufgenommen Bildern erzeugten die NASA-Astronomen ein farbenprächtiges Komposit der sich ausdehnenden Gaswolke von Cassiopeia A. Die Farben zeigen dabei die chemischen Elemente in dem Supernova-Überrest an: Sauerstoff leuchtet grün, Schwefel rot, Wasserstoff und Stickstoff blau.

Die Forscher blicken regelmäßig mit Hubble auf Cassiopeia A. Die beiden letzten Beobachtungsreihen liegen neun Monate auseinander. Ein Vergleich der Bildreihen zeigt, dass sich die Gaswolke noch heute ausdehnt. So befindet sich links oben in der ringförmigen Struktur eine Gasströmung, die sich mit fast 50 Millionen Kilometern in der Stunde bewegt - mit dieser Geschwindigkeit ließe sich die Entfernung Erde-Mond in 30 Sekunden zurücklegen.

Zu einer Supernova-Explosion kommt es, wenn massereiche Sterne ihren Vorrat an nuklearem Brennstoff aufgebraucht haben. Während die Explosion die äußeren Teile des Sterns zerfetzt und ins All hinausschleudert, kollabiert das Sterneninnere zu einem extrem kompakten Objekt, einem Neutronenstern oder einem Schwarzen Loch. Eine Supernova kann kurzzeitig heller strahlen als eine ganze Galaxie. Cassiopeia A ist etwa zehntausend Lichtjahre von uns entfernt.

Forum
Cassiopeia A.  Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Hubble Heritage: Farbenpracht in Cassiopeia A - 4. Juli 2002
Links im WWW
HubbleSite, Original-Presseveröffentlichung des STScI
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2006/08