Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Forschung : Artikel  [Druckansicht]

 
EXTRASOLARE PLANETEN
Noch keine zweite Erde, aber ...
von Rainer Kayser
14. Juni 2005

Mit der heute zur Verfügung stehenden Technologie ist die Entdeckung einer zweiten Erde um eine ferne Sonne kaum möglich, doch nun spürte das Team um Geoffrey Marcy zumindest den "erdähnlichsten aller bislang entdeckten Planeten" auf. Auf ihm dürften allerdings Temperaturen von über 200 Celsius Grad herrschen.



So stellt sich ein Künstler die neu entdeckte Welt um Gliese 876 vor.  Bild: Trent Schindler, National Science Foundation

Im Sternbild Wassermann, 15 Lichtjahre von uns entfernt, haben amerikanische Astronomen einen entfernten Cousin der Erde aufgespürt:
Der um den Stern Gliese 876 kreisende Planet besitzt die 7,5-fache Masse der Erde und ist damit der kleinste und erdähnlichste aller bislang bei anderen Sternen entdeckten Planeten.

"Die meisten der 155 bislang entdeckten Exoplaneten sind 100 bis 1000 mal schwerer als die Erde", erläutert Geoffrey Marcy von der University of California, "jetzt beginnen wir endlich Verwandte unserer Erde bei den Sternen zu finden." Marcy gehört zu den erfolgreichsten Planetenjägern und leitet das Forscherteam, das den neuen Planeten bei Gliese 876 gefunden hat.

Es ist bereits der dritte Planet, den die Forscher bei diesem Stern entdeckt haben, doch bei den beiden anderen handelt es sich um Gasriesen, die größer als Jupiter sind. Gliese 876 ist ein roter Zwergstern, der kleiner ist als unsere Sonne. Der jetzt entdeckte Planet umrundet den Stern alle zwei Tage in einem Abstand von nur drei Millionen Kilometern - das ist etwa ein Zwanzigstel des Abstandes zwischen der Sonne und dem sonnennächsten Planeten Merkur.

Marcy und seine Kollegen schätzen deshalb, dass auf dem Himmelskörper Temperaturen von 200 bis 400 Grad Celsius herrschen. Daher kann es nach Ansicht der Wissenschaftler dort kein flüssiges Wasser geben - und demnach wohl auch kein Leben.

Forum
Die Suche nach extrasolaren Planeten. Diskutieren Sie mit anderen Lesern im astronews.com Forum.
siehe auch
Ferne Welten - die astronews.com-Berichterstattung über die Suche nach extrasolaren Planeten
Links im WWW
Exoplanets.org, California & Carnegie Planet Search
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2005/06