Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel  [Druckansicht]


COLUMBUS
Bezahlen mit dem europäischen Weltraumlabor
Redaktion
astronews.com
4. November 2004

Mit dem europäischen Weltraumlabor Columbus kann man zukünftig auch bezahlen: Heute gibt nämlich die deutsche Bundesbank eine 10-Euro-Silbergedenkmünze mit dem Weltraumlabor als Motiv heraus. Obwohl zum Ausgeben eigentlich viel zu schade, könnte man sich damit einige, der heute ebenfalls erscheinenden Sonderbriefmarken mit der Internationalen Raumstation als Motiv sichern.

Euro-Sondermünze

Heute erscheinen eine 10-Euro Gedenkmünze und eine Sonderbriefmarke mit der ISS als Motiv. Fotos: DLR

Zur Würdigung des Europäischen Weltraumlabors Columbus gibt die Bundesbank am 04. November 2004 eine 10-Euro-Silbergedenkmünze herausgeben.
Gleichzeitig erscheint eine 55-Cent-Briefmarke bei der Deutschen Post AG, welche die ISS insgesamt zeigt. Columbus gilt als der wesentliche Teil des europäischen Beitrags zur Internationalen Raumstation (ISS). Es sollte ursprünglich 2004 an die ISS angedockt werden; nach dem Unglück der US-amerikanischen Raumfähre Columbia im Februar 2002 musste dieser Zeitplan aufgegeben werden. Columbus soll nun 2006 ins All transportiert werden.

Grund für die Herausgabe von Gedenkmünze und Marke ist die besondere Verbindung der Internationalen Raumstation (ISS) zu Europa. Der Hamburger Künstler Frantisek Chochola hat die Gedenkmünze entworfen; der Kieler Ingo Wulff schuf die Marke. Bei der Münze ist im Vordergrund das Columbuslabor zu sehen. Im Hintergrund ist die Erdkugel mit Europa abgebildet. Die Randinschrift lautet: "Raumfahrt verbindet die Welt". Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat die zuständigen Behörden im Vorfeld der Herausgabe zu Raumfahrtfragen fachlich beraten; der Vorstandsvorsitzende des DLR, Prof. Dr. Sigmar Wittig, war Mitglied der Jury, die über die Vorschläge zur Motivgestaltung verschiedener Künstler zu befinden hatte.

Damit wird in Deutschland zum zweiten Mal eine Sonderprägung zur Raumfahrt herausgegeben, nachdem 1978 der Erstflug von Sigmund Jähn ins All durch eine 10-Mark-der-DDR-Münze gewürdigt worden war.

siehe auch
ISS - die astronews.com Berichterstattung über die Internationale Raumstation
Astolinks: ISS
Links im WWW
Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR)
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2004/11