Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel  [Druckansicht]


MARS EXPLORATION ROVER
Spirit sicher auf dem Mars gelandet
von Stefan Deiters
astronews.com
5. Januar 2004

Erleichterung bei der NASA: Nach einer Reihe von Pannen in den letzten Jahren gelang der amerikanischen Weltraumbehörde in der Nacht von Samstag auf Sonntag wieder eine Landung auf dem roten Planeten. Der Mars-Rover Spirit setzte wie geplant im Gusev-Krater auf und sandte erste Bilder des Landegebietes zur Erde.

Gusev-Krater

Ausschnitt auf einer 360 Grad-Panoramaaufnahme der Kamera an Bord von Spirit. Foto: JPL/NASA [Gesamtansicht]

Schon wenige Minuten nach der Landung auf dem roten Planeten sendete der kleine NASA-Roboter ein erstes Signal zur Erde, das anzeigte, dass die Landung gelungen ist. "Landung" ist dabei nicht unbedingt das richtige Wort: Eingehüllt in Airbags hüpfte und rollte der Rover einige Male auf dem Mars hin und her bis er zur Ruhe kam. Angesichts dieses Szenarios ist die Begeisterung verständlich, die im Kontrollraum der Mission aufkam, als das erste Bild von der Landeregion auf den Schirmen erschien: Spirit schien in einer optimalen Position zu stehen.

"Das ist eine große Nacht für die NASA", freute sich NASA-Chef Sean O'Keefe. "Wir sind zurück. Ich bin sehr, sehr stolz auf das Team and wir sind wieder auf dem Mars." Der kleine Rover hat im Gusev-Krater aufgesetzt, bei dem es sich früher einmal um einen See gehandelt haben könnte. Instrumente an Bord des "Feldgeologen" werden es in den nächsten Wochen erlauben festzustellen, ob es hier tatsächlich einmal Wasser gegeben hat und die Formationen, die wie ausgetrocknete Flussläufe aussehen, tatsächlich einmal Wasser in den Krater gespült haben. 

Werbung

Spirit hat auf seiner Reise insgesamt 487 Millionen Kilometer zurückgelegt. Die Sonde war am 10. Juni 2003 von Florida aus an Bord einer Delta 2-Rakete gestartet. Die Zwillingssonde Opportunity startete rund einen Monat später und soll Ende Januar auf der anderen Seite des Mars landen. Nach Angaben des Flugteams wird es nun rund eine Woche dauern, bis der Roboter von der Landeplattform fahren kann. Bis dahin werden allerdings schon Instrumente die Umgebung analysieren, um den interessantesten Weg für den kleinen Rover wählen zu können.

siehe auch
Mars Exploration Rover - Missionsseite bei astronews.com
Mission Mars - die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
Links im WWW
Mars Exploration Rover
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2004/01