Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel  [Druckansicht]


MARS EXPRESS
Gespanntes Warten auf Beagle 2-Abtrennung
Redaktion
astronews.com
17. Dezember 2003

Die Spannung steigt beim Team der europäischen Sonde Mars Express - besonders bei der Bodenkontrolle der ESA in Darmstadt. Hier soll am Freitagmorgen der Befehl für die Abtrennung des Marslanders Beagle 2 gegeben werden, der Weihnachten auf dem roten Planeten landen soll. Mars Express wird dann auf eine Marsumlaufbahn einschwenken.

Mars Express / Beagle 2

Die Abtrennung des Marslanders Beagle 2 ist für Freitagmorgen geplant. Bild: ESA

Mars Express hat seine 400 Millionen Kilometer lange Reise fast hinter sich. Am 19. Dezember soll die Muttersonde das Landegerät Beagle 2, mit dem es seit dem Start am 2. Juni verbunden ist, ausklinken. Um 09.31 Uhr MEZ wird das Bodenkontrollteam der ESA in Darmstadt den Befehl zur Abtrennung von Beagle 2 geben. Eine Sprengvorrichtung wird daraufhin eine gespannte Feder aktivieren, die das Landegerät sanft von der Muttersonde wegschiebt.

Anhand der Daten über Position und Geschwindigkeit des Raumfahrzeugs werden die Missionsingenieure feststellen können, ob die Abtrennung erfolgreich war. Darüber hinaus soll die Bordüberwachungskamera ein Bild des sich langsam entfernenden Landegeräts liefern. Dieses Bild dürfte am Freitagnachmittag verfügbar sein.

Werbung

Beagle 2 wird dann seinen Weg zur Marsoberfläche fortsetzen, auf der es am 25. Dezember frühmorgens aufsetzen soll. Der Abtrennvorgang ist sehr komplex. Daher hat sich das Mars-Express-Kontrollteam auf ein eventuelles Fehlschlagen des ersten Abtrennungsversuchs vorbereitet. Für diesen Fall wurden eine Reihe von Verfahren für einen erfolgreichen Abschluss des Vorgangs binnen der folgenden 40 Stunden ausgearbeitet und durchgespielt.

Mars Express selbst wird am 1. Weihnachtstag beim Mars ankommen. Nach einer Reihe sehr komplizierter und heikler Manöver in der Nacht vom 24. zum 25. Dezember wird der Orbiter in eine polnahe elliptische Umlaufbahn um den Roten Planeten einschwenken.

siehe auch
Mars Express - Missionsseite bei astronews.com
Mission Mars
- die astronews.com-Berichterstattung über die Erforschung des roten Planeten
siehe auch
Mars Express
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2003/12