Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [Druckansicht]

SPACE SHUTTLE
Neue Besatzung auf dem Weg zur ISS
von Stefan Deiters
astronews.com
25. November 2002

Mit rund zwei Wochen Verspätung ist die US-Raumfähre Endeavour in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Die Crew um Kommandant James Wetherbee soll den Bau der Raumstation fortsetzen und eine neue Besatzung ins All bringen. Die Expedition Crew 5 war fast sechs Monate an Bord der ISS.

STS-113 Start

Der Start der Endeavour am Sonnabend. Foto: NASA

Hauptzweck dieser Mission mit der Nummer STS-113 ist der Austausch der Crew der Internationalen Raumstation ISS: Die Expedition Crew 5 soll durch Kommandant Ken Bowersox und die Flug-Ingenieure Don Pettit und Nikolai Budarin abgelöst werden.

Die momentane Besatzung ist schon seit Anfang Juni dieses Jahres auf der ISS im Einsatz und sollte eigentlich deutlich früher zur Erde zurückkehren. Die Probleme mit der Shuttle-Flotte im Sommer (astronews.com berichtete) hatten die Pläne aber durcheinander gebracht.

Zur erneuten Verzögerung des Starts, der ursprünglich für den 11. November vorgesehen war, kam es durch die Entdeckung eines Lecks in einer Sauerstoffleitung der Endeavour. Durch diese Leitung werden sowohl die Helme der Astronauten kurz vor dem Start als auch später die Kabine des Shuttles mit Sauerstoff versorgt.

Werbung

Neben dem Austausch der ISS-Besatzung soll die Endeavour-Mannschaft auch den Ausbau der ISS weiter voranbringen. Dabei wird hauptsächlich ein weiteres Teil des Gerüsts der ISS, der so genannte P1-Truss angebracht. Die Arbeiten ähneln denen, die bei der letzten Mission zur ISS im Oktober durchgeführt wurden. Damals wurde der S1-Truss montiert. Für die Arbeiten sind insgesamt drei Weltraumspaziergänge geplant.

Verläuft alles nach Plan, wird die Endeavour heute um 22.26 Uhr MEZ an die Internationale Raumstation andocken und soll bis zum 2. Dezember dort bleiben. Die Rückkehr zur Erde ist dann für den 4. Dezember vorgesehen.

Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
siehe auch
Space Shuttle: Sauerstoffleck verhindert Endeavour-Start - 11. November 2002
STS-113 Missionsseite
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/11