Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel  [Druckansicht]

 
CASSINI
Das Ziel fest im Blick
von Rainer Kayser
4. November 2002

Seit einem halben Jahrzehnt ist sie unterwegs, nun hat die Raumsonde Cassini einen ersten Blick auf ihr Ziel geworfen: den Ringplaneten Saturn. Das Bild, so die NASA, zeigt eindrucksvoll, dass die Kamera an Bord der Sonde einwandfrei funktioniert. Die Ankunft im Saturnsystem ist für Mitte 2004 geplant.

Saturn

Cassinis erster Blick auf Saturn. Foto: NASA / JPL / Southwest Research Institute

Die vor fünf Jahren gestartete Raumsonde Cassini hat ein erstes Bild vom Saturn zur Erde übertragen. Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA hat am vergangenen Wochenende das Bild des Ringplaneten und seines größten Mondes Titan der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Aufnahme entstand aus einer Entfernung von 285 Millionen Kilometern. Cassini hat noch eine zwanzigmonatige Reise vor sich, bis sie ihr Ziel erreicht. Nach Aussage der an der Mission beteiligten Forscher zeigt das Bild, dass sich die Kamera der Raumsonde in hervorragendem Zustand befindet.

Cassini war im Oktober 1997 gestartet und soll am 1. Juli 2004 in eine Umlaufbahn um den Saturn einschwenken. Cassini trägt "huckepack" die europäische Sonde Huygens, die Anfang 2005 in die Atmosphäre des Saturnmondes Titan eindringen soll. Titan ist der zweitgrößte Mond des Sonnensystems. Er verbirgt seine Oberfläche ständig unter einem dichten, orangefarbenen Dunstschleier. Manche Planetenforscher vermuten auf der Oberfläche Titans Ozeane aus Methan und Äthan.

Werbung

Die Hauptsonde Cassini soll Saturn auf einem chaotisch anmutenden Kurs umrunden, der mal über den Äquator, mal über die Pole des Planeten hinweg führt. Darüber hinaus soll die Bahn Gelegenheit zu engen Begegnungen mit möglichst vielen der dreißig Monde des Saturn bieten. Insgesamt sechzig Mal innerhalb von vier Jahren soll Cassini Saturn umkreisen, wobei der Abstand zu dem Planeten zwischen 180.000 und 420.000 Kilometern variiert.

 

 

Links im WWW
Cassini, Projekthomepage am JPL
siehe auch
Cassini: Der Jupiter als Teilchenbeschleuniger - 1. März 2002
Cassini: Den Gravitationswellen auf der Spur - 12. Februar 2002
Jupiter: Abschiedsbilder vom Gasriesen - 5. Juni 2001
Cassini: Vorbeiflug am Jupiter zum Jahresende
- 29. Dezember 2000
Cassini: Probleme mit Sonde offenbar gelöst - 22. Dezember 2000
Cassini: Interplanetarer Sound jetzt online
- 18. Dezember 2000
Cassini/Galileo: Zwei Sonden, ein Ziel
- 24. November 2000
Jupiter: Das stürmische Spiel der Wolken
- 21. November 2000
Jupiter: Neun Cassini-Bilder zeigen Drehung
- 7. November 2000
Cassini: Jetzt kommen die Farbbilder
- 10. Oktober 2000
Cassini: Erstes Bild vom Jupiter
- 6. Oktober 2000
Cassini: Asteroidengürtel überstanden
- 17. April 2000

Cassini: Sonde erreicht Asteroidengürtel
- 4. Januar 2000
Cassini: Kamera funktioniert
- 2. September 1999
Cassini: Nächstes Ziel Jupiter
- 18. August 1999
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/11