Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel [Druckansicht]

SPACE SHUTTLE
Atlantis startet im September zur ISS
von Stefan Deiters
astronews.com
6. August 2002

Die Shuttle sollen wieder fliegen: Die amerikanische Weltraumbehörde NASA hat entschieden, dass der erste Start einer Raumfähre nach Entdeckung von winzigen Rissen in Kraftstoffleitungen, für den 28. September vorbereitet werden soll. Ziel des Flugs der Atlantis wird die Internationale Raumstation ISS sein.

Missionslogo

Die nächste Shuttle-Mission, hier das offizielle Missionslogo, wird frühestens am 28. September 2002 starten. Bild: NASA

Im Juni hatten NASA-Techniker bei der Inspektion der Space Shuttle Atlantis und Discovery winzige Risse an Metallteilen im Hauptantriebssystem der Raumfähren aufgespürt (astronews.com berichtete) und die Vorbereitungen für weitere Shuttle-Flüge zunächst gestoppt. Nach einer umfangreichen Untersuchung hat die NASA Ende letzter Woche den Fahrplan für die weiteren Starts von Raumfähren in diesem Jahr bekannt gegeben. Danach wird als erste Raumfähre die Atlantis am 28. September 2002 zur Internationalen Raumstation ISS starten.

"Wir haben gerade eine gründliche Begutachtung der Erkenntnisse der Untersuchungsteams abgeschlossen und ich freue mich, mitteilen zu können, dass - falls es bei den notwendigen Reparaturen keine unerwarteten Verzögerungen gibt - die Shuttle-Flüge Ende September wieder aufgenommen werden können", so Shuttle-Programm Manager Ron Dittemore. "Der Flug in den Weltraum ist immer mit einem Risiko verbunden, es ist aber unsere Aufgabe damit verantwortungsbewusst umzugehen."

Werbung

Die Reparaturen, die derzeit durchgeführt werden, bestehen im wesentlichen aus Schweiß- und Polierarbeiten an den Treibstoffleitungen der Atlantis und der Endeavour, wodurch die Leitungen wieder die ursprünglich vorgesehenen Integrität bekommen sollen. Durch das Polieren hoffen die NASA-Techniker das Entstehen neuer Risse in Zukunft minimieren zu können.

Die Atlantis soll während der Mission STS-112 neue Bauteile zur ISS bringen, die Endeavour im Rahmen der Mission STS-113 zusätzlich auch die Besatzung der Raumstation austauschen. STS-113 soll frühestens am 2. November 2002 starten. Die Wissenschaftsmission der Columbia, deren Start im Juli wegen der Entdeckung der Risse verschoben worden war, ist zur Zeit für den 29. November 2002 vorgesehen. 

Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
siehe auch
Space Shuttle: Nächster Start im September? - 17. Juli 2002
Space Shuttle: Risse in Kraftstoffleitung stoppen Columbia - 28. Juni 2002
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/08