Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel  [Druckansicht]

 
SPACE SHUTTLE
Arbeiten gehen zügig voran
von Stefan Deiters
astronews.com
15
. April 2002

Keine Wochenendruhe gönnten sich die Astronauten an Bord der US-Raumfähre Atlantis: Gestern Abend beendeten sie bereits den dritten Arbeitseinsatz im All, bei dem die Missionsspezialisten Steve Smith und Rex Walheim weitere Arbeiten am neuen S0-Truss vornahmen. Der letzte Weltraumspaziergang ist für morgen geplant.

ISS

Die Raumfähre Atlantis und ein Soyuz-Raumschiff (im Vordergrund) angedockt an die ISS. Foto: NASA

Die beiden Astronauten, die auch schon den ersten Weltraumspaziergang durchgeführt hatten, beendeten ihre Arbeiten im All gestern Abend um 22.15 Uhr MESZ nach insgesamt 6 Stunden und 27 Minuten. Die Missionsspezialisten bereiteten alles für den ersten Probelauf des so genannten Mobile Transporters vor, durch den es möglich werden soll, den Roboterarm der ISS auf Schienen an den Verstrebungen entlangfahren zu lassen und so aus zehn verschiedenen Positionen den weiteren Ausbau der Raumstation zu unterstützen. Diese Premiere soll heute stattfinden.

Während der Außeneinsatzes mussten dazu diverse Kabelverbindungen des Roboterarms neu hergestellt und Befestigungen, die den Mobile Transporter während der Reise zur ISS in Position hielten, entfernt werden. Eine Aufgabe sparten sich die Astronauten für den letzten Weltraumspaziergang, der für morgen geplant ist, auf: Das Anbringen einer Leiter, die das neu installierte und S0-Truss genannte Gerüst mit der Luftschleuse verbindet und künftigen Weltraumarbeitern die Fortbewegung um die ISS herum erleichtern soll.

Nach Beendigung der Weltraumspaziergangs am Sonntag wurden die Triebwerke des Shuttles für einige Zeit gezündet um so die Orbithöhe der Station um rund 3,2 Kilometer zu erhöhen. Es war bereits das zweite von insgesamt drei solcher Manöver, die für die Mission der Atlantis vorgesehen sind. Die Raumfähre wird noch bis zum. 17. April an die ISS angedockt bleiben und wird - wenn alles nach Plan läuft - am 19. April zur Erde zurückkehren.

Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
siehe auch
STS-110 - astronews.com Missionsseite
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/04