Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
2001 MARS ODYSSEY
Erkundungsmission hat begonnen
von Stefan Deiters
astronews.com
20. Februar 2002

Am Montag hat für die NASA-Sonde 2001 Mars Odyssey quasi der wissenschaftliche Alltag begonnen: Das kleine Raumschiff, das sich seit Herbst vergangenen Jahres im Orbit um den roten Planeten befindet, richtete seine wissenschaftlichen Instrumente Richtung Mars. Die ersten Bilder will die NASA am 1. März vorstellen.

2001 Mars Odyssey

Die Marssonde 2001 Mars Odyssey. Bild: NASA/JPL

Das Hauptinstrument an Bord der NASA-Sonde 2001 Mars Odyssey ist das Thermal Emission Imaging System, eine Kamera, die Bilder sowohl im Infraroten als auch im sichtbaren Bereich des Lichts aufnehmen kann. Sie wird zunächst noch einige Kalibrierungsaufnahmen machen, bevor das eigentlich Fotografieren der Marsoberfläche beginnt. Erste Bilder vom roten Planeten will die NASA auf einer Pressekonferenz am 1. März präsentieren. "Wie bei jeder neuen Kamera dauert es ein wenig, bis die Bildqualität optimal ist", so Dr. Philip Christensen, der Hauptverantwortliche für das Kamerasystem an Bord der Sonde. "Wenn die Kamera erst einmal kalibriert ist, erwarten wir eine Flut von Bildern."

Neben reinem Bildmaterial soll 2001 Mars Odyssey aber auch andere wissenschaftliche Daten vom Mars zur Erde funken: So wird mit dem Gamma Ray Spectrometer die Zusammensetzung der Marsoberfläche erforscht. Die Verschlussklappe des Gammastrahlensensors wurde auch am Montag geöffnet, so dass die Apparatur auf seine Arbeitstemperatur abkühlen kann. Im Laufe der Woche soll das Instrument vollständig einsatzbereit sein. Mit Hilfe des Neutronen-Spektrometers und des Hochenergie-Neutronen-Detektors hoffen die Forscher Wasserstoff aufzuspüren, was ein Anzeichen für Wassereis sein könnte.

Werbung

Zu diesen Erfolgsmeldungen gesellt sich allerdings auch eine schlechte Nachricht: Ein Experiment, dass die Strahlung auf dem Mars untersuchen soll, das Martian Radiation Environment Experiment, funktioniert noch immer nicht. Das Team am Jet Propulsion Laboratory will nun in den nächsten Wochen versuchen, die Ursache dafür herauszufinden. Die Verbindung mit dem Experiment war im August letzten Jahres abgebrochen und man hatte es darauf hin abgeschaltet.

 

Links im WWW
2001 Mars Odyssey, Missionshomepage
Marsprogramm der NASA
 
siehe auch
2001 Mars Odyssey - astronews.com Missionsseite
Mission Mars - Die Erforschung des roten Planeten
AstroLinks: Mars
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/02