Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
2001 MARS ODYSSEY
Missionsbeginn in wenigen Wochen
von Stefan Deiters
astronews.com
23. Januar 2002

Im Orbit um den roten Planeten läuft weiterhin alles nach Plan: Die NASA-Sonde 2001 Mars Odyssey hat in der vergangenen Woche zwei Manöver abgeschlossen, mit denen der Orbit des Raumschiffs erneut angepasst wurde. Die wissenschaftliche Mission zur Kartierung des Mars soll Ende Februar beginnen.

2001 Mars Odyssey

Die Marssonde 2001 Mars Odyssey. Bild: NASA/JPL

In der letzten Woche wurde es für das Flugteam am NASA Jet Propulsion Laboratory im kalifornischen Pasadena noch einmal spannend: Mit zwei Manövern sollte der Orbit des Raumschiffs für den Beginn der wissenschaftlichen Mission Ende Februar angepasst werden. Dazu wurden am Dienstag vergangener Woche die Triebwerke der Sonde für insgesamt 398 Sekunden gezündet, die Geschwindigkeit der Sonde auf ihrer Umlaufbahn erhöht und der marsnächste Punkt des Orbits von 186 Kilometern auf 419 Kilometer angehoben.

Am Donnerstag wurde dann die Geschwindigkeit der Sonde durch ein 195sekündiges Zünden der Triebwerke wieder reduziert und der marsfernste Punkt des Orbits von 520 auf 450 Kilometer reduziert.

Werbung

"Abgesehen von den Manövers zum Eintreten in den Marsorbit waren dies die wichtigsten Manöver , die wir durchführen mussten, um die Bahn der Sonde kreisförmiger zu bekommen", erläutert Bob Mase, leitender Navigator der Mission. "Es waren auch die komplexesten Manöver, da das Zünden der Triebwerke zu einem ganz bestimmten Zeitpunkt erfolgen musste, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Aber alles ist ausgezeichnet verlaufen".

In den nächsten Wochen wird die Umlaufbahn der Sonde weiter angepasst werden, bis sie den endgültigen Orbit für die wissenschaftliche Arbeit erreicht hat, der sie in einer Höhe zwischen 387 und 450 Kilometern um den roten Planeten führt.

In der letzten Woche wurden außerdem weitere wissenschaftliche Geräte angeschaltet: Das Neutronen-Spektrometer, der  Neutronendetektor und ein Teil des Gammastrahlen-Spektrometers. Alle Instrumente arbeiten ohne Probleme. Die eigentliche Kartierungsmission, bei der unter anderem nach Wasser auf dem Mars gefahndet werden soll, wird nach den derzeitigen Planungen Ende Februar beginnen.

Links im WWW
2001 Mars Odyssey, Missionshomepage
Marsprogramm der NASA

siehe auch
2001 Mars Odyssey - astronews.com Missionsseite
Mission Mars - Die Erforschung des roten Planeten
AstroLinks: Mars
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/01