Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel

 
SONNE
Großer Sonnenfleck mit bloßem Auge sichtbar
von Rainer Kayser
31. Oktober 2001

Wer sich in diesen Tagen einen Sonnenauf- oder -untergang anschaut, wird sich möglicherweise verblüfft die Augen reiben. Denn mitten auf der Sonnenscheibe befindet sich ein dunkler Fleck. Dabei handelt es sich aber nicht um Dreck auf der Augenlinse, sondern um einen Sonnenfleck, der fünf Mal so groß ist wie die Erde.

Sonne
SOHO-Aufnahme der Sonne von gestern.  Foto: NASA/ESA/SOHO

Sonnenflecken sind kühle Regionen auf der Oberfläche unseres Zentralgestirns. Starke Magnetfelder verhindern dort den Aufstieg heißer Gasmassen an die Oberfläche. Dadurch kühlt die Sonnenoberfläche von rund 6000 auf etwa 4800 Grad ab. Für sich allein genommen würden Sonnenflecken immer noch hell leuchten, vor dem grellen Hintergrund der Sonnenscheibe erscheinen die kühleren Regionen dem irdischen Beobachter jedoch als schwarze Flecken.

Die Anzahl der Sonnenflecken schwankt in einem elfjährigen Rhythmus. Zur Zeit befindet sich die Sonne gerade am Ende eines so genannten Aktivtäts-Maximums mit besonders vielen Flecken. In dieser Phase ist es nach Aussage des amerikanischen Sonnenforschers Randy Fear vom Big Bear Observatory in Kalifornien nicht ungewöhnlich, dass Sonnenflecken so groß werden, dass sie mit bloßem Auge zu erkennen sind.

Der Forscher warnt jedoch eindringlich davor, die Sonne am Tage mit ungeschützten Augen zu beobachten. Wie bei einer Sonnenfinsternis sollten spezielle Filter zur Dämpfung der Helligkeit und zur Blockierung der ultravioletten und infraroten Strahlungsanteile verwendet werden. Sonst kann die Netzhaut des Auges irreparabel geschädigt werden. Als Alternative bietet sich, siehe oben, die Beobachtung während des Sonnenauf- oder -untergangs an.

Links im WWW
SOHO, Seiten der ESA
The Solar and Heliospheric Observatory, wissenschaftliche Homepage 
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/10