Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel

 
MARS
Frühlingsbeginn auf der Südhalbkugel

von Stefan Deiters
astronews.com
13. Juni 2001

Der Frühling beginnt - zumindest auf der Südhalbkugel unseres Nachbarplaneten Mars. Der sich langsam zurückziehende Frost sorgt auf den Dünen des roten Planeten für eigentümliche Muster, die man fast für Vegetationsspuren halten könnte.  Dies ist aber eindeutig nicht der Fall.

Sanddünen auf dem Mars
Sanddünen auf dem Mars. Foto: JPL/NASA, Malin Space Science Systems

 Auf der südlichen Halbkugel des Mars, der in diesen Tagen der Erde am nächsten ist, bricht zur Zeit der Frühling an. Für die Sonde Mars Global Surveyor wird das unter anderem dadurch deutlich, dass die südliche Polkappe kleiner wird, wenn zum ersten Mal nach langer Zeit die Sonne auf sie scheint. Auch auf den vom Frost überzogenen Sanddünen des roten Planeten tut sich was: Der strenge Winterfrost taut langsam auf und sorgt für eigentümliche Muster auf den Dünen. Für gewöhnlich sind hier sogar die ersten Anzeichen für den herannahenden Frühling auszumachen, wenn nämlich die Außentemperatur erstmals die -125 Grad Celsius Marke übersteigt. Dies ist auf dem jüngst veröffentlichten Bild zu erkennen, das die Sonde am 8. Juni 2001 aufgenommen hat.

Die dunklen Flecken des zurückweichenden Frosts wurden vom Mars Global Surveyor   erstmals 1998 in der nördliche Marshemisphäre entdeckt. Auf den ersten Blick erinnern die Strukturen an Vegetation, die nach einem langen Winter zum Leben erweckt wird. Allerdings sind sich die Forscher sicher, dass es sich hier um einen normalen "Auftauprozess" nach langen, kalten Wintertagen handelt. Bei dem Eis könnte es sich um eine Mischung aus Wasser- und Kohlendioxideis handeln, wobei nicht klar ist, welche Eisform dominiert. Bis zum Sommer wird aller Frost und damit alle dunklen Stellen auf den Dünen verschwunden sein.

Die Sonde Mars Global Surveyor hat seit Jahresbeginn ihre Hauptaufgabe im Orbit um den roten Planeten erfüllt und soll nun während einer verlängerten Mission zusätzliche Daten sammeln. Unter anderem wird dabei die Landestelle für die beiden NASA-Marsrover untersucht, die 2003 zum roten Planeten starten sollen.

Links im WWW
Mars Global Surveyor, Projekthomepage am JPL
MSSS
, Malin Space Science Systems
siehe auch
Mission Mars - Die Erforschung des roten Planeten
AstroLinks: Mars
In sozialen Netzwerken empfehlen
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/06