Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
ISS
Tests des neuen Greifarms laufen
von Stefan Deiters
astronews.com
11. Mai 2001

Nach dem Besucheransturm der letzten Wochen und erheblichen Computerpannen kehrt auf der Internationalen Raumstation ISS langsam wieder der "Alltag" ein: Die Besatzung ist derzeit dabei, den neuen Greifarm zu testen und sich auf die ersten Montagearbeiten vorzubereiten, die mit dem neuen Instrument im Juni durchgeführt werden sollen: den Anbau einer Luftschleuse. 

James S. Voss
Die Welt fest im Griff: der Astronaut James S. Voss. Foto: NASA

Seit gestern testet die Expedition Two Crew jeden Donnerstag den neuen kanadischen Greifarm Canadarm2, um so auf die ersten Montagearbeiten vorzubereitet zu sein, die mit der Ankunft der nächsten Raumfähre Mitte Juni anstehen. Dabei probiert die Besatzung die Beweglichkeit des Arms aus und versucht den Arm in zwei verschiedene Halterung zu arretieren.

Auf der Erde waren die Ingenieure in den letzten Tagen damit beschäftigt, die volle Leistungsfähigkeit der Bordcomputer wieder herzustellen. Ursache für die Pannen war, so die aktuelle Vermutung, das Versagen von gleich zwei Festplatten. Der Kommando- und Kontrollcomputer 2 arbeitet derzeit als Hauptcomputer, Computer 1 steht als Backup zur Verfügung. Der dritte Computer verfügt derweil nicht über eine Festplatte, da diese die selben Probleme zeigte, wie die der ersten beiden Computer. Die Crew hat daher in dieser Woche einen Ersatzcomputer zusammengebaut, der sofort als Ersatz für den dritten Computer installiert werden könnte.

An Bord des Progress-Frachtraumschiffes, das am übernächsten Wochenende zur ISS starten soll, werden noch diverse Computerersatzteile zur Raumstation gebracht. Eine kaputte Festplatte war an Bord der Raumfähre Endeavour zur Erde gesandt worden, um die Fehlerquelle zu finden. Neben den Tests des Roboterarms laufen auch die ersten wissenschaftlichen Experimente an Bord der ISS. Dabei werden unter anderem die Umweltbedingungen an Bord gemessen und Pflanzen gezüchtet. Die ISS umkreist die Erde derzeit in einer Höhe von 395 Kilometern. 

Links im WWW
ISS, Seiten der NASA
ISS Science News
, Berichte über Experimente an Bord der ISS
siehe auch
ISS - die astronews.com-Berichterstattung über die ISS
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/05