Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel

 
HUBBLE
Generalüberholung im Oktober
von Stefan Deiters
astronews.com
8. Mai 2001

Läuft alles nach Plan, soll das Hubble-Weltraumteleskops Mitte Oktober Besuch von der Raumfähre Columbia bekommen. Dies gab gestern das Space Telescope Science Institut (STScI) bekannt. Bei insgesamt fünf Ausflügen ins All sollen neue Geräte montiert und diverse Bauteile ausgetauscht werden. Diese Service-Mission 3B setzt die Arbeiten fort, die im Dezember 1999 begonnen wurden. Ihr Kommandant war auch schon damals dabei. 

STS-103
Das Hubble-Weltraumteleskop während der Service-Mission im Dezember 1999. Bild: NASA
Die nächste Hubble-Servcie Mission 3B oder STS-109 wird von einem Veteranen im All geleitet, der zudem auch schon Erfahrung mit dem Weltraumteleskop mitbringt: John Grunsfeld. Drei Mal war der Astronaut schon an Bord eines Shuttles im All und hat während der Hubble-Service-Mission 3A im Dezember 1999 während zweier Weltraumspaziergänge Hubble wieder flott gemacht. Mittlerweile trainiert der Hochenergie-Astrophysiker fleißig am Johnson Space Center in Houston um die sogenannten Power Control Units des Teleskops innerhalb nur eines Weltraumeinsatzes auszutauschen.

Unterstützt wird Grunsfeld von zwei anderen altgedienten Shuttle-Astronauten und einem Weltraumneuling: Der Physiker Jim Newman - bisher dreimal an Bord eines Shuttles im All - wird genauso zur Mannschaft gehören wie der Tierarzt Richard Linnehan, der bislang zweimal im All war und sich dort vor allem mit biologischen Experimenten beschäftigte. Als diesen die Nachricht erreichte, dass er bei der Hubble-Service-Mission dabei ist, war er gerade dabei, in Südost-Asien Elefanten mit Bein-Prothesen zu versorgen. Die Dickhäuter waren auf Landminen getreten und hatten so ein Bein verloren. In einer Pressemiteilung stellt das Space Telescope Science Institute dazu fest: "Sicherlich wird Linnehan eine ganze Menge Erfahrung mitbringen, wie man kleine Bauteile an sehr große, massige Objekte anbringt. Einfach perfekt für die Service-Mission." Außerdem wird noch der Ingenieur Mike Massimo zur Crew gehören.

Die Service-Mission im Oktober bringt für Astronomen manch interessante Neuerung: So soll eine neue Kamera für Himmelsdurchmusterungen (Advanced Camera for Surveys) angebracht sowie  mit neuer Technologie die Möglichkeiten für Beobachtungen im nahen Infrarot-Bereich verbessert werden. Zudem ist geplant, die Sonnensegel durch kleinere und leistungsfähigere zu ersetzen.

Der Start der Mission der Raumfähre Columbia ist derzeit für den 15. Oktober 2001 geplant. Allerdings wird die Raumfähre gerade generalüberholt, wobei unter anderem diverse Kabelverbindungen ausgetauscht wurden. Hier hatte es bei anderen Raumfähren immer wieder böse Überraschungen gegeben, die den Zeitplan durcheinander brachten. Von daher sei auch eine Verschiebung des Starts auf Februar oder März 2003 nicht auszuschließen.

Links im WWW
STScI, Space Telescope Science Institute
siehe auch
Hubble: Kurzes Blackout durch Kreiselversagen - 3. Mai 2001
Hubble: Beobachtungen gehen weiter
- 12. Januar 2000
Space Shuttle: Erste Hubble-Reparatur-Mission geht zu Ende
- 27. Dezember 1999
Space Shuttle: Hubble-Reparatur verläuft nach Plan
- 24. Dezember 1999
Space Shuttle: Hubble ist eingefangen
- 22. Dezember 1999
Space Shuttle: Discovery auf dem Weg zu Hubble
- 20. Dezember 1999
Hubble: Keine Bilder mehr bis Januar - 16. November 1999
Hubble muss repariert werden - 11. März 1999
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/05