Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

NEAR
Die Mission geht weiter
von Stefan Deiters
astronews.com
15. Februar 2001

Die Mission der kleinen Sonde NEAR Shoemaker ist noch nicht zu Ende. Nach der erfolgreichen Landung des Raumschiffs auf dem Asteroiden Eros am Montag sollen die Instrumente an Bord noch bis zu zehn Tage aktiviert bleiben um auf diese Weise einmalige Daten von der Oberfläche des Asteroiden zu sammeln. Die Idee eines Startversuchs wurde hingegen aufgegeben. 

NEAR Landeplatz
Der Landeplatz der Sonde NEAR Shoemaker. Foto:  Johns Hopkins Universität/APL

Inzwischen erhielt NEAR Shoemaker die nötigen Kommandos, um mit der Datensammlung von der Oberfläche des Asteroiden zu beginnen. Am Montagabend war das kleine Raumschiff in einer spektakulären und bislang einmaligen Aktion auf dem über 300 Millionen Kilometer von der Erde entfernten Felsbrocken aufgesetzt. Bis zur Landung hatte die Sonde insgesamt rund 3,2 Milliarden Kilometer zurückgelegt. 

Das Missionsteam gab mittlerweile bekannt, dass NEAR vermutlich mit einer Geschwindigkeit von nur 1,5 bis 1,8 Metern pro Sekunde auf Eros gelandet ist. Das wäre eine der langsamsten Landungen auf einem anderen Himmelskörper. Die Düsen des Raumschiffs waren noch bis zum Aufsetzen aktiv und konnten so den Aufprall abfedern. Die aktuelle Landestelle liegt nur rund 200 Meter vom ursprünglich projektierten Ort entfernt. Während des Sinkflugs hat NEAR 69 detaillierte Bilder von Eros zur Erde gesandt und so die besten Aufnahmen geliefert, die je von einem Asteroiden gemacht wurden. Auf den letzten Bildern sind Strukturen zu erkennen, die einen Durchmesser von nur wenigen Zentimetern haben.

Am Dienstag gab es zunächst noch Überlegungen bei der NASA die Sonde noch einmal zu starten, um so eine optimale Ausrichtung der Antenne zu gewährleisten. Doch es stellte sich heraus, dass NEAR so günstig gelandet war, dass es keine Probleme mit der Informationsübertragung geben dürfte. In den nächsten Tagen sollen nun hauptsächlich Daten mit dem Röntgen-Spektrometer der Sonde gesammelt werden. Davon erhoffen sich die Wissenschaftler wertvolle Informationen über die Oberflächenbeschaffenheit von Eros.

Links im WWW
Near Earth Asteroid Rendezvous (NEAR), Missionshompage
siehe auch
NEAR: Geglückte Landung auf Eros - 13. Februar 2001
NEAR: Details von Eros Enden
- 25. Januar 2001
NEAR: Die letzten Wochen beginnen
- 15. Dezember 2000
NEAR: Der Film zum Flug über Eros
- 15. November 2000
NEAR: Gefährlicher Flug über Eros
- 25. Oktober 2000
Eros: Eine Probe vom Anfang des Sonnensystems
- 22. September 2000
NEAR. Abstand zu Eros weiter verringert
- 9. Juli 2000
NEAR: Probleme mit einem Instrument
- 8. Juni 2000
NEAR: Noch dichter an Eros
- 13. April 2000
NEAR: Ehrung für Gene Shoemaker - 18. März 2000
NEAR: Eros ist mehr als ein Fels im All
- 18. Februar 2000
NEAR: Im Orbit um Eros
- 15. Februar 2000
NEAR: Trotz Problems weiter auf Kurs
- 4. Februar 2000 
NEAR: Eros fest im Blick
- 20. Januar 2000 
In sozialen Netzwerken empfehlen
   
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/02