Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
SPACE SHUTTLE
Amerikanisches Jubiläum im All
von Stefan Deiters
astronews.com
14. Februar 2001

Mit dem heutigen dritten und letzten Weltraumspaziergang der Mission der US-Raumfähre Atlantis begehen die Astronauten im All auch ein besonderes Jubiläum: Es wird der 100. Weltraumspaziergang in der amerikanischen Raumfahrtgeschichte sein. Dabei soll eine Reserveantenne angebracht, Kabelverbindungen überprüft und die Internationale Raumstation noch einmal gründlich in Augenschein genommen werden. 

Robert L. Curbeam
Missionsspezialist Robert L. Curbeam bei den Vorbereitungen für einen Weltraumspaziergang. Foto: NASA

Heute um 16.18 Uhr MEZ soll der - zumindest für die Amerikaner - historische Weltraumspaziergang beginnen. Nachdem während der letzten beiden Arbeitseinsätze im All das Weltraumlabor Destiny montiert und am Montag eine Andockschleuse umgesetzt wurde, stehen heute vergleichsweise kleinere Arbeiten auf dem Programm: So soll eine Reserveantenne montiert, Leitungen überprüft und die gesamte Station noch einmal inspiziert werden. Zudem wollen die beiden Astronauten Tom Jones und Bob Curbeam ausprobieren, ob es möglich ist, dass ein Weltraumspaziergänger den anderen trägt, falls es einmal zu einem Zwischenfall während eines Arbeitseinsatzes kommen sollte und ein Astronaut bewegungsunfähig ist.

Am Donnerstag werden die Schleusen zwischen der Atlantis und der Internationalen Raumstation wieder geöffnet. Morgen sind nämlich weitere gemeinsame Arbeiten beider Besatzungen im neuen Labormodul Destiny vorgesehen. Am Montag hatten Jones und Curbeam während eines fast siebenstündigen Aufenthaltes im All eine Andockschleuse an das Ende des Labormoduls angebracht. Sie soll zukünftig als Hauptandockschleuse für die Raumfähren dienen.

Die Atlantis wird noch bis Freitag Nachmittag an die Internationale Raumstation angedockt bleiben. Nach den derzeitigen Planungen soll die Raumfähre am Sonntagabend zur Erde zurückkehren  - nach fast elf Tagen im All.

Links im WWW
ISS, Seiten der NASA
Space Shuttle
, Seiten der NASA
 
Sichtbarkeit von ISS und Shuttle, Java-Programm und Textversion der NASA
siehe auch
Space Shuttle: Weltraumlabor in Betrieb - 12. Februar 2001
Space Shuttle: Start im Sonnenuntergang
- 8. Februar 2001
Space Shuttle: ISS wartet auf Destiny
- 6. Februar 2001
Space Shuttle: Atlantis-Countdown beginnt am Montag
- 2. Februar 2001
Space Shuttle: Statt ins All in den Hangar
- 16. Januar 2001
Space Shuttle - die astronews.com-Berichterstattung über die Raumfähren
ISS und Mir - die astronews.com-Berichterstattung
über den Aufbau und Betrieb der Internationalen Raumstation und der Mir
AstroLinks: ISS
AstroLinks: Space Shuttle
Startrampe
- alle Raketenstarts auf einen Blick
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2001/02