Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
SPACE SHUTTLE
Endeavour auf dem Weg nach Hause
von Stefan Deiters
astronews.com
11. Dezember 2000

Die Mission der US-Raumfähre Endeavour geht zu Ende: Heute Nacht um 0.04 Uhr soll das Space Shuttle zum Kennedy Space Center in Florida zurückkehren. Die Besatzung hatte Sonnabend von der ISS abgedockt - zuvor jedoch wurde der Crew der Raumstation ein persönlicher Besuch abgestattet. 

ISS
Blick von der Endeavour auf die ISS. Foto: NASA

Ihren letzten Tag im All wird die Besatzung um Kommandant Brent Jett mit dem Verstauen der diversen Werkzeuge und Gegenstände verbringen, die sie für ihre Arbeit an der Internationalen Weltraumstation ISS benötigt hatten. Die erste Möglichkeit zur Landung besteht um 0.04 MEZ auf dem Kennedy Space Center in Florida, eine zweite rund eineinhalb Stunden später. Sollte das Wetter eine Landung in Florida nicht zulassen, hat die NASA in der Nacht noch zwei Möglichkeiten die Endeavour auf dem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt Edwards landen zu lassen. 

Das Shuttle hatte am Samstagabend von der ISS abgedockt und die - nach dem erfolgreichen Anbringen der Sonnensegel - nun deutlich größere Station noch einmal zum Abschied umflogen. Insgesamt war die Endeavour für fast sieben Tage an die Raumstation angedockt, persönlich getroffen haben sich die beiden Besatzungen jedoch erst, als die Arbeit für die Shuttle-Crew erledigt war: am Freitagnachmittag. Das war nötig, da der Luftdruck an Bord der Raumfähre geringer war als in der ISS, um den beiden Weltraumspaziergängern die Vorbereitungen auf ihre Arbeiten im Weltraum zu erleichtern. 

Beide Mannschaften arbeiteten dann zusammen daran, Ausrüstungsgegenstände zwischen ISS und Shuttle auszutauschen. Während die Endeavour-Crew rechtzeitig zu den Weihnachtsvorbereitungen wieder zu Hause sein wird, werden die drei Mann auf der ISS noch bis Ende Februar auf der Station bleiben. Im Januar bekommen sie allerdings schon wieder Besuch: Dann wird die Atlantis zur ISS kommen, um das US-Raumlabor Destiny zu montieren.  

Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
Sichtbarkeit von ISS und Shuttle, Java-Programm und Textversion der NASA
siehe auch
Space Shuttle: "Wir hatten einen tollen Tag" - 8. Dezember 2000
Space Shuttle: Heute dritter Weltraumspaziergang
- 7. Dezember 2000

Space Shuttle: Bisher nur ein Sonnensegel entfaltet
- 4. Dezember 2000
Space Shuttle: Endeavour bringt Sonnensegel zur ISS
- 1. Dezember 2000 
Space Shuttle: ISS-Bau geht im Dezember weiter
- 21. November 2000

Startrampe - alle Raketenstarts auf einen Blick
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/12