Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Sonnensystem : Artikel

 
MARS GLOBAL SURVEYOR
Neue Wasserspuren im Herbstlicht?

von Stefan Deiters
astronews.com
20. November 2000

Herbstliche Bilder vom Mars sandte die NASA-Sonde Mars Global Surveyor zur Erde. Am 10. November fotografierte die Sonde den Hale Krater auf der Südhalbkugel des roten Planeten. In einer Detailaufnahme sind wieder kleine Rinnen zu erkennen, die manche Forscher für die Spuren von flüssigem Wasser auf dem Mars halten. 


Detailaufnahme des Hale Kraters auf der Südhalbkugel des Mars. Foto: NASA, JPL, Malin Space Science Systems
 Detailansicht 

Während auf der Nordhalbkugel der Erde gerade Herbst ist, ist es auf unserem Nachbarplaneten Mars zur Zeit umgekehrt: Hier beginnt der Herbst auf der Südhalbkugel. Die Schatten werden länger und die Tage kürzer. 

Solche "langen Schatten" sind auch auf der nebenstehenden Aufnahme des Mars Global Surveyor zu sehen, die am 10. November entstanden ist: Das Detailbild zeigt die Berge im Zentrum des Hale Kraters, einem Einschlagkrater mit einem Durchmesser von 136 Kilometern. Die Sonne beleuchtet die Szene von oben links. Kennt man den Sonnenstand und die Länge des längsten Schattens, lässt sich daraus die Höhe der Berge berechnen: rund 630 Meter.

In der Mitte des Bildes findet man ein großes Gebiet mit Sanddünen, und an den Hängen in der Region oben links sind kleinen Rinnen zu finden, die möglicherweise durch flüssiges Wasser entstanden sind (Die Detailansicht zeigt eine vergrößerte Ansicht dieses Bildabschnitts). Das gesamte Bild umfasst ein Gebiet von drei Kilometern Breite. Die Auflösung ist so groß, dass sich Strukturen erkennen lassen, die größer sind als drei Meter.

Wie auf der Erde geht auch auf dem roten Planeten der Herbst bald zu Ende. Auf der Südhalbkugel unseres Nachbarn beginnt der Winter Mitte Dezember. Die Sonde Mars Global Surveyor wurde im November 1996 gestartet und ist seit September 1997 im Orbit um den Mars. Seit Frühjahr letzten Jahres befindet sich die Sonde in ihrem endgültigen Orbit und hat mit der systematischen Vermessung des roten Planeten begonnen. Die neusten Bilder der Sonde werden regelmäßig von der NASA im Internet verfügbar gemacht.

Links im WWW
Mars Global Surveyor Mars Orbiter Camera Image Gallery, über 50.000 Bilder vom roten Planeten
Malin Space Science Systems
Mars Global Surveyor
, Projekthomepage am JPL
siehe auch
Mission Mars - Die Erforschung des roten Planeten
AstroLinks: Mars
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/11