Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

 Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
NEAR
Der Film zum Flug über Eros
von Stefan Deiters
astronews.com
15. November 2000

Am 26. Oktober schrieb die kleine Sonde NEAR Shoemaker wieder einmal Weltraumgeschichte: In einer Höhe von nur wenig mehr als fünf Kilometern überflog die autogroße Sonde den Asteroiden Eros. Seit gestern kann jeder am heimischen Computer das Ereignis nacherleben: Das NEAR-Team an der amerikanischen Johns Hopkins Universität veröffentlichte nämlich einen kleinen Film, der 55 Minuten des Überflugs zusammenfasst.

Eros
Ein Mosaik von Aufnahme, die die Sonde NEAR Shoemaker bei ihrem nahen Überflug über den Asteroiden Eros gemacht hat. Foto:  Johns Hopkins Universität/APL

Die kleine Sequenz, die man von der Webseite der NEAR-Mission herunterladen kann, zeigt eine 55minütige Phase, in der sich NEAR Shoemaker in einer Höhe zwischen acht und 13 Kilometern über der felsigen Oberfläche des Asteroiden bewegt. Auf dem 90 Sekunden-Clip sind eindrucksvolle Krater, Felsbrocken und die unwirkliche Landschaft auf dem entfernten Asteroiden auszumachen.

"Die Auflösung in diesen Aufnahmen ist rund dreimal besser als die auf allen anderen Bilder, die wir bisher von Eros gesehen haben", meint NEAR-Projektwissenschaftler Andrew Cheng. "Man sieht eine fantastische Vielfalt an Felsbrocken. Man erkennt zudem die globale Struktur von Kämmen und Vertiefungen die wir schon aus einem höheren Orbit gesehen haben, nur erkennen wir nun mehr Details."

Auf der NEAR-Webseite gibt es neben vielen Bildern noch diverse andere Filme, die während der letzten Monate entstanden sind: "Durch bewegte Bilder kann man oft eine ganze Menge über den Asteroiden lernen", erläutert Teammitglied Mark Robinson, der die Filme erstellt hat. "Man bekommt einen anderen Blick auf die Oberfläche, wenn man sieht wie sich die Beleuchtung der Strukturen ändert."

NEAR Shoemaker befindet sich zur Zeit wieder in einem deutlichen höheren Orbit und betrachtet Eros aus einer Entfernung von rund 200 Kilometern. Ab Mitte Dezember soll die Sonde in einer 35-Kilometer-Orbit einschwenken, den sie dann vermutlich bis zum Ende der Mission im Februar beibehalten wird.  

Links im WWW
Near Earth Asteroid Rendezvous (NEAR), Missionshompage
siehe auch
NEAR: Gefährlicher Flug über Eros - 25. Oktober 2000
Eros: Eine Probe vom Anfang des Sonnensystems
- 22. September 2000
NEAR. Abstand zu Eros weiter verringert
- 9. Juli 2000
NEAR: Probleme mit einem Instrument
- 8. Juni 2000
NEAR: Noch dichter an Eros
- 13. April 2000
NEAR: Ehrung für Gene Shoemaker - 18. März 2000
NEAR: Eros ist mehr als ein Fels im All
- 18. Februar 2000
NEAR: Im Orbit um Eros
- 15. Februar 2000
NEAR: Trotz Problems weiter auf Kurs
- 4. Februar 2000 
NEAR: Eros fest im Blick
- 20. Januar 2000 
In sozialen Netzwerken empfehlen
   
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/11