Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Teleskope : Artikel

 
HUBBLE HERITAGE PROJEKT
Die Folgen einer Galaxienkollision
von Stefan Deiters
astronews.com
2. November 2000

Kosmische Katastrophen sehen oft wunderschön aus: Ein gutes Beispiel ist die in diesem Monat vom Team des Hubble-Heritage-Projektes veröffentlichte Aufnahme der 206 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie NGC 6745: Durch die Kollision mit einer anderen Galaxie sind hier neue Sterne entstanden.

NGC 6745
Hubble-Aufnahme einer Galaxien-Kollision in NGC 6745. Foto: NASA und das Hubble Heritage Team (STScI/AURA), Roger Lynds (KPNO/NOAO)
 Großansicht 
Die Aufnahme von NGC 6745 erinnert auf den ersten Blick an den Kopf eines Vogels, doch das schöne Bild hat einen äußerst gewalttätigen Hintergrund: Eine große Spiralgalaxie ist hier mit der kleineren Galaxie am unteren rechten Bildrand kollidiert. Die Folgen dieses intergalaktischen Zusammenstosses sind nun als helle Spuren auf dem Bild zu erkennen.  

Wenn man von Galaxienkollisionen spricht, meint man gemeinhin nicht, dass die Galaxien im wahrsten Sinne des Wortes zusammenstoßen: Dafür ist zwischen den einzelnen Sternen einfach viel zu viel Platz. So liegt beispielsweise der nächste Nachbar unserer Sonne, der Stern Proxima Centauri rund 4,3 Lichtjahre entfernt. Entscheidend ist daher bei einer Galaxienkollision die Gravitationswechselwirkung der Sterne. Anders sieht es allerdings aus, wenn die Galaxien große Mengen an Gas und Staub enthalten und genau dies war bei Kollision in NGC 6745 der Fall. Wenn die interstellaren Gaswolken zweier Galaxien kollidieren, stoßen sie wirklich zusammen.

Durch diese Kollision wird das Gas komprimiert, die Dichte des interstellaren Materials steigt gewaltig an, bis sie schließlich so hoch ist, dass neue Sterne entstehen können. Die heißen blauen Sterne auf dem Bild sind auf diese Weise entstanden. Das vom Hubble-Heritage-Projekt heute veröffentlichte Bild wurde März 1996 aufgenommen.  

Links im WWW
Original Fotos und Pressemitteilung des STScI
die aktuellsten HST Bilder, Übersicht des Space Telescope Science Instituts
Hubble Heritage Projekt
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/11