Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
INTERNATIONALE RAUMSTATION
Zvezda auf dem Weg zur ISS
von Stefan Deiters
astronews.com
12. Juli 2000

Die Internationale Raumstation wird endlich weitergebaut: Den Auftakt einer ganzen Reihe neuer Aktivitäten im Erdorbit bildete am frühen Morgen das planmäßige Abheben einer Protonrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur aus. An Bord war das Servicemoduls Zvezda, das als vorläufige Wohneinheit der Internationalen Raumstation ISS dienen soll. 

Zvezda
Das Servicemodul Zvezda beim Ausklappen der Sonnensegel.  Darstellung: JSC/NASA

Bereits 15 Minuten nach dem Start war die neue Heimstatt der ISS-Besatzung sicher im Orbit angekommen und hatte alle Antennen und Sonnensegel ohne Probleme ausgefahren. Während der nächsten zwei Wochen wird nun das Kontrollteam in Korolev intensive Tests durchführen und durch regelmäßiges Zünden der Triebwerke den Orbit langsam an den der ISS angleichen, um das Andocken in 14 Tagen vorzubereiten.

Wenn alles nach Plan verläuft, wird es mit der weiteren Entwicklung des ISS nun Schlag auf Schlag gehen: Schon Anfang August soll eine weitere Protonrakete Ausrüstungsgegenstände zur ISS bringen. Im September wird die US -Raumfähre Atlantis der dann größer gewordenen Station einen Besuch abstatten, nur einen Monat später folgt die Discovery. Und bereits einen Monat später soll die erste permanente Crew in die ISS einziehen. Auch im nächsten geht der Ausbau zügig weiter: Dann sollen weitere Solarmodule, ein amerikanisches Laboratorium und ein italienisches Logistikmodul zur ISS gebracht werden. 

Mit Zvezda werden auch erstmals europäische Bauteile mit zur ISS geschickt: Die ESA lieferte für das Servicemodul das zentrale Datenverarbeitungssystem, das quasi das Gehirn des russischen Segmentes darstellt und auch die gesamte Navigation der Raumstation unterstützen wird. Die Hard- und Software dazu wurde federführend von Astrium Space Infrastructure in Bremen entwickelt. Außerdem werden mit Zvezda auch Bauteile an Bord gebracht werden, die für das problemlose Andocken der Automatic Transfer Vehicles der ESA nötig sind, die die Raumstation zukünftig versorgen sollen.

Links im WWW
NASA Human Spaceflight, Seiten der NASA
siehe auch
ISS: Zvezda startet am 12. Juli - 27. Juni 2000
ISS: Neun Ariane-Flüge für ISS-Betrieb
- 9. Juni 2000
ISS: Hinflug ab 22.000 Dollar pro Kilo
- 1. März 2000
ISS: Zvezda startet im Sommer
- 22. Februar 2000
ISS: Riesenfallschirm für Rettungsboot
- 7. Februar 2000
ISS: Zvezda-Start weiter verzögert
- 12. Januar 2000
ISS: Fenster zum blauen Planeten
- 22. September 1999
ISS: Columbus muß warten - 30. Juni 1999
ISS: Noch einmal gutgegangen  - 21. Juni 1999
ISS: Vorbereitungen für erste Besatzung - 1. Juni 1999
Gehörschäden nicht ausgeschlossen - 27. April 1999
Heizung betriebsbereit  - 7. April 1999
AstroLinks: ISS
Startrampe: Alle Raketenstarts auf einen Blick
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/07