Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
MARS POLAR LANDER
Doch ein Signal vom Mars?
von Stefan Deiters
astronews.com
26. Januar 2000

Das Mars Polar Lander-Team am NASA Jet Propulsion Laboratory (JPL) hat gestern doch noch einmal einige Kommandos zu ihrer verschollenen Sonde auf dem Mars geschickt: Grund ist ein sehr schwaches Signal, das mit einen Antenne an der kalifornischen Stanford University entdeckt wurde. Es könnte vom Polar Lander stammen. 

Eigentlich hatte man die Hoffnung schon aufgegeben, noch etwas vom Mars Polar Lander zu hören, doch jetzt entschied man, einen letzten Kommunikationsversuch zu machen. Grund war das Aufspüren eines sehr schwachen Signals in den Zeiten, zu denen man an der Stanford University auf ein Signal der Marssonde wartete. Was dort aufgefangen wurde, war so schwach, dass man es erst nach sorgfältiger Analyse der Daten als Signal heraushören konnte.

"Es besteht kein Zweifel daran, dass das Signal, das das Stanford-Team entdeckt hat, keinen natürlichen Ursprung hat", so Polar Lander Projektleiter Richard Cook. "Aber es kann seinen Ursprung auch auf oder nahe der Erde haben und muss nicht vom Mars kommen." Um jedoch sicher zu gehen, sandte das Team gestern noch einmal Kommandos zum roten Planeten, die die Sonde aufforderten, heute Abend erneut Signale zur Erde zu schicken. Nach einigen Tagen Datenanalyse sollte dann klar sein, ob man in Stanford auch diesmal etwas vom Polar Lander auffangen konnte oder nicht.

"Dieser Test ist nur noch ein letzter Versuch und niemand sollte sich schon zu früh über irgendetwas freuen", warnte Cook. Denn selbst wenn die Signale tatsächlich vom Lander kommen würden, gäbe es kaum eine Chance die wissenschaftliche Mission zu beginnen. Es würde nämlich bedeuten, dass die Hauptantenne, mit der der Lander zur Erde senden sollte, nicht funktioniert und auch die Kommunikation über den Global Surveyor als Relaisstation nicht klappt. Die Antenne wird man wohl kaum reparieren können und auch das Relaisproblem wird nur schwer zu beheben sein. Nur einen Vorteil hätte ein solcher Kontakt mit der Sonde: Man würde zumindest ein paar Hinweise erhalten, was schiefgegangen ist. 

Links im WWW
Mars Polar Lander, Projekthomepage am JPL
 
siehe auch

Mars Polar Lander: NASA gibt Hoffnung endgültig auf - 18. Januar 2000
Mars Polar Lander: Keine Nachrichten vom Mars
- 24. Dezember 1999
Mars: NASA-Chef will auch 2001 zum Mars
- 13. Dezember 1999
Mars: Zukünftige Missionen in Gefahr?
- 9. Dezember 1999
Mars Polar Lander: Die Hoffnung schwindet
- 6. Dezember 1999
Mars Polar Lander: Polar Lander, bitte melden!
- 4. Dezember 1999
Mars Polar Lander: Erstmals Fotos von der Landung
- 3. Dezember 1999
Mars Polar Lander: Vierte Kurskorrektur verlief planmäßig
- 1. Dezember 1999
Mars Polar Lander: Deutsche Augen für den Greifarm
- 29. November 1999
Mars Polar Lander: Wie klingt der Mars?
- 26. November 1999
DS2: Scott und Amundsen bohren sich in den Mars
- 17. November 1999
Mars Polar Lander: Mögliches Problem erkannt
- 10. November 1999
Mars Polar Lander: Kurskorrektur verlief planmäßig
- 1. November 1999
Mars Polar Lander: Kurskorrektur verschoben
- 21. Oktober 1999
Mars Polar Lander: Alles klar - auch mit den Einheiten
- 12. Oktober 1999
Mars Polar Lander: Landen wo die Sonne scheint
- 26. August 1999
AstroLinks: Mars

In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/2000/01