Home  |  Nachrichten  | Frag astronews.com  | Bild des Tages  |  Kalender  | Glossar  |  Links  | Forum  | Über uns    
astronews.com  
Nachrichten

astronews.com
astronews.com

Der deutschsprachige Onlinedienst für Astronomie, Astrophysik und Raumfahrt

Home  : Nachrichten : Raumfahrt : Artikel

 
SPACE SHUTTLE
Erste Hubble-Reparatur-Mission geht zu Ende
von Stefan Deiters
astronews.com
27. Dezember 1999

In der kommenden Nacht soll die US-Raumfähre Discovery auf die Erde zurückkehren. Die Astronauten hatten bei insgesamt drei Weltraumspaziergängen das Hubble-Weltraumteleskop für weitere Beobachtungen fit gemacht. In der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtstag wurde Hubble wieder ausgesetzt. Die NASA sprach von einem Weihnachtsgeschenk für die ganze Welt.

Discovery-Crew
Michael Foale (von links), Steven Smith, John Grunsfeld, Claude Nicollier und Jean-Francois Clervoy im bester Festtagskleidung während eines Fernsehinterviews. Foto: NASA

Ihren letzten Tag im All werden die Astronauten hauptsächlich mit Vorbereitungen für die bevorstehende Landung in der kommenden Nacht verbringen. In der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtstag hatte der ESA Astronaut Jean-Francois Clervoy Hubble mit Hilfe des Roboterarms des Shuttles aus dem Landeraum der Discovery gehoben. Kommandant Brown zündete dann die Düsen der Raumfähre, so dass sich das Shuttle langsam von Hubble entfernte. Wenig später meldete das Kontrollzentrum des Weltraumteleskops, dass Hubble fehlerfrei funktioniere. Zwei Wochen lang sollen noch weitere Tests unternommen werden, bevor das Teleskop seine wissenschaftliche Arbeit wieder aufnimmt.

Nachdem ihre Hauptaufgabe erfüllt war, konnte die Crew sich auch ein wenig auf Weihnachten besinnen. Sie war schon mit dem Bing Crosby-Lied "I'll Be Home for Christmas" geweckt worden, nun wurden Weihnachtsgrüße in mehreren Sprachen aus dem All auf die Erde gefunkt. "Die Weihnachtsgeschichte erinnert uns seit 2000 Jahren daran, dass Menschen mit unterschiedlichem Schicksal und unterschiedlicher Herkunft in den Himmel geschaut haben, um ein tieferes Verständnis des Lebens zu gewinnen und zu größerer Weisheit zu gelangen", so Brown in seiner Botschaft. "Die Discovery-Crew ist froh, Teil dieser andauernden Suche zu sein. Wir hoffen und vertrauen darauf, dass das, was wir durch das Studium des Universum lernen, auch eine Sehnsucht anspricht, die allen Menschen auf der Erde gemeinsam haben - die Sehnsucht nach Frieden auf der Erde."

Die Astronauten hatten Hubble während insgesamt 24 Stunden und 33 Minuten im All runderneuert: Neben neuen Kreiseln erhielt das Weltraumteleskop neue Antennen, neue Bauteile in der Energieversorgung , bessere Sensoren und einen leistungsfähigeren Computer. Allerdings war diese gerade zu Ende gehende Mission nur der erste Teil einer insgesamt zweiteiligen Servicemission für das Teleskop: Mitte 2001 ist ein weiterer Besuch bei Hubble geplant.

Links im WWW
Space Shuttle, Seiten der NASA
 
siehe auch
Space Shuttle: Hubble-Reparatur verläuft nach Plan - 24. Dezember 1999
Space Shuttle: Hubble ist eingefangen
- 22. Dezember 1999
Space Shuttle: Discovery auf dem Weg zu Hubble
- 20. Dezember 1999
Space Shuttle: Start jetzt am Samstagmorgen
- 17. Dezember 1999
Space Shuttle: Weihnachten im All
- 15. Dezember 1999

Space Shuttle: Hubble muss sich weiter gedulden
  - 10. Dezember 1999
Space Shuttle: Start erst am 11. Dezember - 7. Dezember 1999
Space Shuttle: Weitere Kabelschäden verzögern den Start
- 23. November 1999
Hubble: Keine Bilder mehr bis Januar
- 16. November 1999
Space Shuttle: Nächster Start erst im Dezember
- 11. Oktober 1999
Erfolgreiche Shuttle-Mission geht zu Ende 
- 27. Juli 1999
Shuttle-Start verschoben
- 20. Juli 1999
Historische Shuttle-Mission - 19. Juli 1999
Hubble muss repariert werden
- 11. März 1999
In sozialen Netzwerken empfehlen
 
Werbung
Werbung
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | astronews.com ist mir was wert | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
     ^ Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2017. Alle Rechte vorbehalten.  W3C

© astronews.com / Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999 - 2017
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


URL dieser Seite: http://www.astronews.com/news/artikel/1999/12